So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

guten tag ich habe nochmals eine frage zum thema als. ist ein

Kundenfrage

guten tag ich habe nochmals eine frage zum thema als. ist ein experte online?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Schaaf :

Zu welchem Thema?

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sie können im Antwortfenster unten antworten.

 

MfG

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ich habe angst vor dieser nervenerkrankung ALS. bei mir wurde nach schwerer alkoholtoxischer hepatitis eine polyneuropathie diagnostiziert. emg an den beinen wurde gemacht. mir macht aber die angst zus chaffen weil ich an der rechten hand einen muskelschwund festgestellt habe . am handballen . der rechte ( bin rechtshänder ) ist etwas dünner als links. lähmungen habe ich keine. nur der handballmuskel scheint rechts etwas dünner zu sein.was sagen sie dazu? hab echt grosse angst da man im internet immer liest dass als an den handballen sich als muskelschwund bemerkbar macht. vielen dank

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Sie haben eine Polyneuropathie, die kann recht viele Symptome machen und einige davon treten auch bei ALS auf.
Ich verstehe, dass Sie Angst vor ALS haben, aber die Wahrscheinlichkeit an einer ALS zu erkranken ist sehr gering, weil die Erkrankung selten ist.

Lassen Sie mich das einem Beispiel deutlich machen:
Wenn Sie Fieber haben und sich schlecht fühlen, dann haben Sie aller Wahrscheinlichkeit nach eine Grippe. Fieber und sich schlecht fühlen gehört aber zu mindestens 100 weiteren Krankheiten. Wenn Sie auf die Suche gehen nach Krankheiten, die zu Ihren Symptomen passen, dann geht es Ihnen ganz schnell ganz schlecht, weil so viele und auch sehr schlimme Krankheiten in Frage kommen.

Tun Sie das also nicht.

Sie sind in ärztlicher Behandlung.
Ihr Arzt hat Sie gut untersucht und die beginnende Polyneuropathie festgestellt.
das reicht doch. Sie müssen sich jetzt nicht weitere Krankheiten suchen, die Sie auch haben könnten.
Selbst wenn man gar keine Symptome hat, kann man schlimmer Erkrankungen haben.
Mit solchen Gedanken kann man sich nur verrückt (und auch krank) machen.

Meine Bitte:
Sorgen Sie dafür, dass es mit Ihnen jetzt wieder bergauf geht. Mit einem Verzicht auf Alkohol, einer gesunden Ernährung und sportlicher Betätigung.
Tun Sie etwas dafür, dass es Ihnen besser geht und versteifen Sie sich nicht auf negative Aussichten, die ohnehin nicht wahrscheinlich sind.
Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem behandelnden Arzt und vertrauen Sie auf sein Urteil

MfG

Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

vielen danke, ich habe aber kein kribbeln oder schmerzen in der hand nur kommt mir der rechte daumenballen dünner vor. die polyneuropathie betraf ja die beine hauptsächlich. zum thema alkohol usw. ich trinke ohne entzug nichts mehr seit 8 monaten. war auch kein schwerer akoholiker usw. aber das trug wohl zur lebersache bei. mich beunruhigt dass es rechts ist und ich ja rechtshänder bin.karpaltunnel gibt es ja auch aber habe ausser einem etwas dünneren muskel keine symptome für karpaltunnel. was sollte ich denn tun jetzt ? untersuchungen? emg wurde nur an den beinen gemacht mit diagnose polyneuropathie und muskelschwund . leichter art. habe keine lähmungen . ich kann auch mit dem daumen gegen den kleinen finger drücken also keine grosse schwäche. aber mich beunruhigt eben dasss es rechts dünner ist. was könnte das denn sein? vielen dank sie helfen mir sehr durch ihren rat

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ja, ich verstehe Sie.
Was arbeiten Sie denn momentan?
Der Körper ist von Haus aus nicht seitengleich und wenn die Differenz nicht ausgeprägt ist, hat sie gar nichts zu besagen.
Wenn Sie früher viel mit der rechten Hand gearbeitet haben und jetzt nicht mehr, dann würde der Handballen auch schrumpfen.
Um sicher zu gehen, zeigen Sie das am besten Ihrem Hausarzt oder Neurologen und der wird dann entscheiden, ob eine weitere Diagnostik erforderlich ist.

MfG

Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ich arbeite als unternehmer. büro. aber müsste bei rechtshänder nicht der linke dünner sein? eine richtige delle ist nicht im muskel aber er ist halt dünner als linke. wäre ein muskelschwund bei als mit einer unfähigkeit zb den daumen auf den kleinen finger zu pressn verbunden? bei anspannung des muskels ist er recht fest nur halt etwas dünner was man glaube ich auch in ruhezustand sieht.

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Das dürfte alles normal sein. Seitenunterschiede sind normal. Kraftunterschiede sind normal. Und der rechte Ballen muss nicht größer sein, wenn man Rechtshänder ist.

Mfg
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich bin jetzt vorübergehend offline. Wenn Sie weitere Frage haben, beantworte ich sie gern später

mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin