So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25280
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Habe seit ca. 1 Woche, durch Mückenstiche verursacht, geschwollene

Beantwortete Frage:

Habe seit ca. 1 Woche, durch Mückenstiche verursacht, geschwollene Augenlider, die ziemlich stark mit Wasser gefüllt sind. Manchmal tränen die Augen. Besonders am Morgen sind ide Augen stark gerätet und brennen. Sind total angeschwollen. Habe mit Gelpads und Quark gekühlt. Keine Besserung in Sicht. Medikamente nehme ich keine. Unter Allergien leide ich nicht. Habe allerdings eine Penicillin-Allergie. Nehme Penicillin aber nicht ein.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

unter Garantie sind diese geschwollenen Augenlider nicht durch Mückenstiche entstanden, sonst wären sie längst wieder abgeschwollen (und nicht beidseits angeschwollen). Das Ganze klingt sehr nach einer Allergie! Haben Sie eine andere Hautcreme, Mascara, Make Up? Haben Si eteebeutel auf die Augen gelegt oder Kamille angewandt? All das kann heftige Allergien auslösen.

Customer:

Dummereise hat mich links und rechts an den Augen eine Mücke gestochen. Hatte am Abend noch ein wenig draußen gesessen und dies erst bemerkt, als die Mücke wegflog. Die Einstiche sind sichtbar gewesen. Make up und Mascara benutze ich seit Jahren die gleiche Sorte. Die Gel-Kühlpads habe ich aus der Apotheke. Kamille habe ich nicht angewandt. Habe aber daran gedacht, jedoch noch nicht ausgeführt,Schwarztee zu kochen, abkühlen zu lassen und den Tee als Tinktur anzuwenden.

Dr. Höllering :

Danke, XXXXX XXXXX ja wirklich ungewöhnlich! Bitte verwenden Sie auf keine Fall Tee, weil der allergisiert.

Dr. Höllering :

Aber es kann sein, dass sich etwas entzündet hat auch im Auge, dann bräuchten Sie Augentrpfen. Sie können zunächst ja mal mit frei verkäuflichen antiallergischen Tropfen wie Vividrin akut beginnen.

Customer:

Vielleicht war es ja eine Mücke, die "hochwasserinfiziert" war und irgendwelche Stoffe in sich trägt, die solch eine Reaktion auslöst. Ich weiss mir auch keinen Rat. Deshalb die Frage an Sie.

Dr. Höllering :

besser wären aber Kortison Augentropfen (Dexa), die es nur auf Rezept gibt.

Dr. Höllering :

Entweder Bakterien, dann müsste das Auge morgens gelb verklebt sein, oder eben doch allergisiert, dann ist nichts verklebt und dann hilft Dexa.

Customer:

Morgens ist nichts gelb verklebt. Nur trocken, entzündet (durch die Anschwellung) und die Lider sind mit Wasseranlagerungen gefüllt.

Dr. Höllering :

Wenn ein Augenarzt schwer zu kriegen ist, fragen Sie doch morgen mal den Hausarzt nach Dexa- Tropfen: oder Sie versuchen es zuvor mit Vividrin akut.

Customer:

Gibt es Vividrin akut rezeptfrei in der Apotheke?

Dr. Höllering :

Ja.

Customer:

Ich gehe erst mal zur Apotheke. Falls Vividrin akut nicht helfen sollte, gehe ich am Montag zum Hausarzt. Ich danke XXXXX XXXXXür die Informationen und wünsche mir, dass ich recht bald wieder frei von diesen Beschwerden bin. Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Abend und später dann einen schönen Feieradend!

Dr. Höllering :

Ich danke XXXXX XXXXXür die guten Wünsche und wünsche Ihnen eine schnelle Besserung!

Dr. Höllering :

Danke für eine freundliche Bewertung.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.