So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24662
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag seit mindestens zwei Wochen leide ich unter starken

Kundenfrage

Guten Tag
seit mindestens zwei Wochen leide ich unter starken Kopfschmerzen. Nehme mehrmals täglich SchmerzTabletten. Mehrmals am Tag habe ich SchwindelGefühle, sehe erst für wirklich nur ein paar Sekunden nichts mehr, dann doppelt und dann wieder normal
Seit ein paar Tagen kribbelt meine linke Hand. Allerdings nicht durchgehend.
Ich würde gerne wissen was ich am besten dagegen machen könnte. Zum Arzt gehe ich zum einen sehr ungern und zum anderen fehlt mir dafür momentan auch absolut die Zeit
Ich bin jetzt 26 Jahre alt und bin an MS erkrankt. Allerdings kann man ja nicht immer alles auf die Krankheit zurückführen.

Lieben Gruß
Tanja Rannow
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guen Tag,

Dr. Höllering :

da MS keine Kopfschmerzen hervorruft, können Sie diese tatsächlich nicht auf die MS zurückführen.

Dr. Höllering :

Das Armkribbeln in Verbindung mit den Kopfschmerzen scheint auf eine Verspannung im Bereich der Halswirbelsäule hinzudeuten. Liegt die bei Ihnen vor?

JACUSTOMER-8smpbo8- :

Eigentlich nicht.

Dr. Höllering :

Ok. Aus der Ferne weiß ich natürlich nicht, ob de Sehstörungen und das Armkribbeln MS- bedingt sind, dieses würde natürlich passen.

Dr. Höllering :

Da Ferndiagnosen nicht gehen, kann ich nur vorschlagen,den Blutdruck mal zu messen (geht auch in der Apotheke). Niedriger Blutdruck verursacht auch oft heftige Kopfschmerzen. Ist er zu niedrig (unter 100/70), helfen Effortil- Tropfen (rezeptfrei).

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Gern habe ich Ihre Frage fachgerecht und zügig beantwortet. Sie haben meine Antwort gelesen. Möchten Sie mich noch etwas fragen? Dann tun Sie das gern! Sonst wäre es nett, wenn Sie nun mit einer freundlichen Bewertung dafür sorgen würden, dass Ihr angezahltes Honorar mich auch erreicht. Herzlichen Dank und alles Gute!