So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24835
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein Sohn(17) hat seit 4Monaten heftige Beschwerden, beim EKG

Kundenfrage

Mein Sohn(17) hat seit 4Monaten heftige Beschwerden, beim EKG wurde festgestellt das es mal zu schnell u mal zu langsam schlägt u einige Exttraschläge dazwischen! Er ist gar nicht belastbar u hat immer wieder Atemnot(Treppe steigen aber auch in Ruhe)Schwindel als ob der Kopf platzt u ein Druck auf dem rechten Ohr mit starken Geräuschen.Kann uns jemand helfen? Könnte es das Sick-Sinus-Syndrom sein?? Wir sind echt am Ende
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Es ist nicht möglich, aus diesen Angaben eine Diagnose zu stellen, es kann auch sein, dass Ihr Sohn einfach viele Extraschläge hat und eine harmlose Sinusarrythmie, und dass seine Beschwerden von einer ganz anderen Ursache kommen.

Dr. Höllering :

Er muss ein Herzecho un deinen Lungenfunktionstest machen lassen, um eine Herzmuskelentzündung und ein Asthma auszuschließen, außerdem ein Belastungs- EKG .

Dr. Höllering :

Weiterhin muss man seine Blutwerte kontrollieren, insbesondere die Salze und die Schilddrüsenfunktion.

Dr. Höllering :

Ein Sick sinus syndrom wäre natürlich theoretisch denkbar, hätte dann aber durch eine Myokarditis ausgelöst werden müssen, weil Ihr Sohn für eine Durchblutungsstörung der Herzrkranzgefäße viel zu jung ist.

Customer: Das wurde schon alles gemacht! Es könnte sein das er eine leicht Herzmuskelentzündung hatte
Customer: Rund ums Herz wäre eine leichter Schatten
Dr. Höllering :

Das würde passen, ja.

Dr. Höllering :

Dann muss man jetzt einfach abwarten, ihm Ruhe geben und dann die Untersuchung wiederholen.

Customer: Sie meinten das sich das Herz und die genannten Beschwerden allein beruhigen würden,halt mit ganz viel Ruhe!! Aber es will einfach keine Besserung eintreten
Dr. Höllering :

Seit wann ruht er sich denn aus?

Customer: Kann man das nicht durch Medikamente unterstützen?
Customer: Seit 4Monaten geht nix mehr.Eine Treppe steigen oder duschen und er ist fix und fertig
Customer: Und immer dieser Schwindel u die Luftnot
Dr. Höllering :

Das ist allerdings schon eine lange Zeit. Man könnte einen niedrig dosierten ACE- Hemmer geben, um das Herz zu kräftigen, aber der senkt den Blutdruck, das verträgt nicht jeder. Ein Betablocker, der auch das Herz stärkt, geht wegen der langsamen Pulsphasen nicht.

Dr. Höllering :

aber Crataegutt ist oft hilfreich und gut verträglich, da würde ich doch mal fragen, ob etwas gegen die Unterstützung damit spricht.

Dr. Höllering :

Hier steht etwas darüber auf alte Leute bezogen, hilft aber auch bei Pumpschwäche von Jüngeren : http://www.crataegutt.de/crataegutt/die-staerken-von-crataegutt/?showMandatoryTexts=1&gclid=CPWz9Y_3-rgCFebJtAodWgIApQ

Customer: Hm echt kompliziert!! Ja könnte ich den Hausarzt ja mal fragen.Und was halten sie von einer Vorstellung in der Medizinischen Hochschule Hannover,dass würde unser Hausarzt vorschlagen!!
Dr. Höllering :

Wer hat ihn denn bisher betreut?

Dr. Höllering :

Die sind unglaublich gut in der MHH!

Customer: Nur unser Hausarzt u ein 2tägiger Krankenhausaufenthalt
Dr. Höllering :

Auch Du meine Güte; nichts gegen den Hausarzt, aber da hätten doch längst kardiologische Kontrolluntersuchungen gemacht werden müssen!

Dr. Höllering :

Dann ist das Herzecho seit 4 Monaten nicht kontrolliert worden?

Customer: Tja,hab ich mir auch schon so gedacht
Customer: 3 Monate ist das her
Dr. Höllering :

Nicht gut....

Customer: Vielleicht wäre es doch sinnvoll ihn mal in der MHH vorzustellen ?!
Dr. Höllering :

Wo wohnen Sie? Welche PLZ?

Customer: 31789 Hameln
Dr. Höllering :

Ich schau mal nach einem Kardiologen.

Customer: Ja
Customer: Ich glaube die haben alle nur soooo lange Wartezeiten
Dr. Höllering :

Dort praktiziert Dr. Depping, der ist Kardiologe.

Dr. Höllering :

Da würde ich zuerst hingehen, denn Vieles kann man ja auch ambulant machen, ohne sich gleich in die MHH zu legen.

Dr. Höllering :

Wenn der zuz lange dauert, würde ich das Angebot der Überweisung annehmen.

Dr. Höllering :

Ich finde es, ehrlich gesagt, ein Unding, dass nichts kontrolliert wurde bei diesem ausgeprägten Befund....

Customer: Ja stimmt schon,aber was soll man machen,mehr wie immer nachfragen was nun wird.Und immer nur ein Achselzucken!! Wäre auf jeden Fall für ambulante Behandlung,wer möchte schon gern ins Krkhs
Dr. Höllering :

Dann bin ich froh, dass Sie mich gefragt haben. Bitte nehmen Sie das Angebot des Hausarztes so schnell wie möglich wahr!

Customer: Ja hat mir auch echt bissi geholfen,man ist echt so hilflos!! Da bekommt man echt Angst wenn es ihm so schlecht geht.Ich bedanke XXXXX XXXXX recht herzlich bei ihnen.Vielen Dank XXXXX XXXXX Bemühungen
Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen. Ich bin froh, dass Sie nun endlich fachlich korrekte Hilfe für Ihren Sohn bekommen. Der Kardiologe sollte aber auch für die Nachkontrollen jetzt schon angesprochen werden.

Dr. Höllering :

Alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung!

Dr. Höllering :

Brauchen Sie mich noch?

Customer: Nein danke XXXXX XXXXX nicht,werde mich demnächst mal melden,was sich so ergeben hat!! Oder wenn ich noch Fragen habe,danke :-)
Dr. Höllering :

Alles klar. Ich würde gern wissen,was die MHH gesagt hat.

Dr. Höllering :

Freue mich aber, wenn Sie meine abendliche Beratung mit der netten Bewertung honorieren.

Customer: Ja melde mich auf jeden Fall
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.