So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20467
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe eine offene, aufgescheuerte, Stelle zwischen der großen

Kundenfrage

Ich habe eine offene, aufgescheuerte, Stelle zwischen der großen Zehe und der folgenden. Sie schmerzt nicht, sie juckt nicht. Sie heilt nur schlecht ab.
Ich halte die Stelle, so gut es geht, trocken und trage dann Fenistil Wundgel auf.

Ist diese Salbe zu empfehlen oder gibt es eine bessere, wirksame Heilsalbe?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

wenn sicher ist, dass es sich nur um eine aufgescheuerte Wunde handelt, würde ich eher zu Bepanthen raten. Wenn kein Heilungserfolg eintritt, wäre auch an eine mögliche Pilzinfektion zu denken, dann wäre die Behandlung mit Canesten zu empfehlen.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr.N.Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

 


Dr. Scheufele, danke für die Antwort.


Wie verhält es sich mit einer Zinksalbe, Wirkstoff Zinkoxid? Mit der hatte ich bei anderen Hautverletzungen gute Erfahrungen gemacht.
Macht es Sinn, die offene Stelle mit einem Pflaster abzudecken, ich befürchte dann allerdings, dass dann die Haut auf der großen Zehe gereizt oder aufgescheuert wird.


MfG

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

auch Zinksalbe können Sie anwenden. Von einer Abdeckung würde ich aber eher abraten, da sich dann die entzündliche Reaktion noch weiter ausbreiten kann. Bitte den Bereich eher trockenhalten und auch keine synthetischen Strümpfe verwenden.

MfG,
Dr. N. Scheufele