So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23981
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Mein Welli 4 Jahre ist am Freitag verstorben.Wascheinlich

Kundenfrage

Mein Welli 4 Jahre ist am Freitag verstorben. Wascheinlich Papageienkrankheit/Clamydien/Ornitose.Beim Tierartzt,bei dem ich am 31.07 war,auch vogelkundig, habe ich auch angerufen,aber nur die Schwester da Sie meinte ,ich solle ihn bis Montag in Kuehlschrank packen, und Obduktion kostet 100 €. Ja und letzte Woche habe ich nach naechtlichen Kraempfe. nochmal extra 300mg Magnesium genommen und wieder gekrampft obwohl ich so um die 600 mg einnehme.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Chlamydien können in einer gesunden Lunge nichts anrichten, also kommen die nicht in Frage als Ursache Ihrer Probleme. Auch eine Psittakose ist sehr selten; aber hier müsste der Tierarzt, wenn er einen Verdacht diesbezüglich hat, den Amtstierarzt einschalten, denn es ist eine meldepflichtige Erkrankung! Er muss selber wissen, wie er die Diagnose sichert, da muss ja keine Obduktion für so viel Geld gemacht werden, und die Verantwortung liegt bei ihm.

Dr. Höllering :

Bei Ihnen könnte noch eine exogen allergische Alveolitis vorliegen, die auch oft durch Vögel ausgelöst wird. Wenn Ihr Husten zu häufig bzw. chronisch ist, oder auch Luftnot dabei ist, dann wäre ein Lungenfunktonstest und ein Röntgenbild der Lunge bei Ihnen nötig.

Dr. Höllering :

Die Krämofe der Beine haben damit nicht zu tun, gerade bei Hitze können die trotz Magnesiumgabe auftreten.

Dr. Höllering :

Sie haben nicht einmal eine konkrete Frage gestellt! Dann ist Ihnen nicht zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin