So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Djimikaja.
Djimikaja
Djimikaja, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Djimikaja ist jetzt online.

Guten Abend, Meine Frau (86) ist seit Jahren mit drei gebrochenen

Kundenfrage

Guten Abend,

Meine Frau (86) ist seit Jahren mit drei gebrochenen Wirbeln schmerzhaft erkrankt. Am Dienstag dieser Woche erhielt sie vom Krankenhaus Böblingen den Bescheid, dass die Krebserkrankung der rechten Brust (Amputation) sich fortsetze.
Aufgrund ihrer Vorerkrankungen wurde nach einer Ärztekonferenz entschieden, nicht mehr zu operieren, keine Chemotherapie einzuleiten und sich auf eine Bestrahlung zu beschränken. Zur Bewältigung Ihrer Schmerzatacken nimmt sie schon seit mehr als 2 Jahren 2 Targin und 2 Oxigesig, die die Schmerzen zwar lindern, aber eben auch nur das.
Das erklärt die Tatsache, dass sie nur sehr eingeschränkt bewegungfähig ist.

Nun hat sie seit einigen Tagen zeitweise starke Schmerzen im linken Schulterbereich. Jetzt beobachten wir eine ausgedehnte Bläschenbildung auf der Vorder- und Rückseite des Schulterbereichs, die schmerzhaft auf der Haut und auch innen ist.

Sie kann aufgrund ihrer körperlichen Verfassung keine Arzt aufsuchen, der Hausarzt ist in Urlaub. Welche Möglichkeiten gibt es, Ihr zu helfen?

Vielen Dank,XXXXX
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

was Sie beschreiben klingt verdächtig nach einer Gürtelrose; insbesondere, wenn die Bläschen einen brennenden Schmerz verursachen und sich strikt auf eine Körperhälfte beschränken.

Dr. Höllering :

Ihre Frau braucht unbedingt ein Medikament wie Aciclovir dagegen. Da sie nicht transportabel ist, können Sie den kassenärztlichen Besuchsdienst unter Tel. 116117 anrufen, der zu Ihnen nach Hause kommt und meine Verdachtsdiagnose überprüfen kann. ich würde das baldmöglichst machen, weil es Samstags noch einfacher ist, eine offene Apotheke zu finden, wo man das Medikament beziehen kann.

Dr. Höllering :

Außerdem braucht Ihre Frau schnelle Hilfe. Bitte keine Wärme anwenden, sondern Anaesthesulf Lösung in der Apotheke besorgen und damit die Bäschen einreiben. Unbedingt sehr sorgfältig danach die Hände waschen! das Sekret aus den Bläschen ist hoch ansteckend und darf keinesfalls ins Auge geraten. Aber auch Sie könnten sich infizieren.

Dr. Höllering :

Alles Gute wünsche ich Ihnen beiden!

Dr. Höllering :

Gern habe ich Ihnen dazu geschrieben. Möchten Sie meine Antwort denn nicht einmal lesen?

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-1mihbb92-an.


Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-rni00ajr-unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin