So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24621
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ich war im diesem Jahr bei meinem HNO Arzt wegen meinen Lympfknoten.

Kundenfrage

ich war im diesem Jahr bei meinem HNO Arzt wegen meinen Lympfknoten. Mir wurde dort Blut abgenommen. Dort sagten die mir, das dies untersucht wird und wenn irgendwas auffällig wäre, würden die mich anrufen. Es kam zum Glück nie was zurück und meinen Knoten geht es gut. Ich hab mir in dieser Woche Sorgen gemacht wegen HIV. Wenn ich diese Krankheit hätte(gott bewahre), hätten dir das damals schon feststellen können?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

der HNO- Arzt hat Sie wegen einer Halslymphknotenschwellung mit Sicherheit nicht auf HIV untersucht. Man schaut hier eher nach bakteriellen und Virusinfekten wie Epstein Barr etc.

Insofern wäre eine HIV- Infektion damals unbemerkt geblieben.

Wenn Sie Sicherheit haben möchten, können Sie isch kostenlos beim Gesundheitsamt oder gegen ca 25 € beim Hausarzt testen lassen.

Alles Gute!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Gern habe ich Ihre Frage fachgerecht und zügig beantwortet. Sie haben mine Antwort gelesen. Möchten Sie mich noch etwas fragen? Dann tun Sie das gern! Sonst wäre es nett, wenn Sie nun mit einer freundlichen Bewertung dafür sorgen würden, dass Ihr angezahltes Honorar mich auch erreicht. Herzlichen Dank und alles Gute!