So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Berghem.
Dr. Berghem
Dr. Berghem, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Facharzt für Kinderheilkunde, 17 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder, Allergologe, Naturheilverfahren
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Berghem ist jetzt online.

ich hatte vor 50 Jahren eine Sehnervenentzündung und sehe dadurch

Kundenfrage

ich hatte vor 50 Jahren eine Sehnervenentzündung und sehe dadurch etwas schlechter.Mein Augenarzt meint der Augendruck wäre zu hoch und ich nehme daraufhin seit 3 Jahren LUMIGAN- seitdem hat sich mein Sehen verschlechtert.Hier meine Frage : Wenn die Sehnerven beschädigt sind, muß dann deer Augendruck nicht höher sein um besser sehen zu können? Sollte ich vielleicht LUMIGAN absetzen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Berghem :

Guten morgen,

Dr. Berghem :

gerne versuche ich Ihnen zu helfen

Dr. Berghem :

nein, Sie sollten das Medikament weiter nehmen, ein zu hoher Augeninnendruck schadet auf jeden Fall dem Sehen.

Dr. Berghem :

Man kann nicht mit mehr Druck mehr Bilder durch den Sehnerv pressen - eher im Gegenteil.

Dr. Berghem :

Die lange zurückliegende Entzündung hat auch mit der Druckeerhöhung heute nichts zu tun, die bestand hinten im Auge, dei Druckerhöhung entsteht vorne.

Dr. Berghem :

Ich vermute, Sie sind in augenärztlicher Betreuung - haben Sie vielleicht einen beginennden grauen Star? Das würde die Verschlechterung des Sehens gut erklären.

Dr. Berghem :

Der Augeninnendruck sollte jedenfalls immer normal sein (mithilfe des Medikamentes) und mindestens zweimal im Jahr, besser 4 mal jährlich kontrolliert werden.

Dr. Berghem :

Vermutlich haben Sie noch Fragen dazu - ich antworte gerne weiter.

Bitte bewerten Sie meine Antworten erst, wenn Sie alles verstanden haben und zufrieden sind.

herzliche Grüße

Dr. Berghem :

Haben Sie noch Fragen? Gerne antworte ich weiter.
Sollten Sie keine Fragen mehr haben, freue ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort, dann werde ich für meine Bemühungen auch bezahlt.
Herzliche Grüße
Dr. Stefan Berghem

Dr. Berghem :

Offensichtlich haben Sie keine Fragen mehr.

Wären Sie dann bitte so freundlich, die Aktion durch eine positive Bewertung abzuschließen?

Dr. Berghem :

Dann werde ich auch für meine Bemühungen für Sie bezahlt.

Vielen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin