So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Berghem.
Dr. Berghem
Dr. Berghem, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Facharzt für Kinderheilkunde, 17 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder, Allergologe, Naturheilverfahren
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Berghem ist jetzt online.

Meine Freundin hatt Magenschmerzen und Verstopfung und nun

Kundenfrage

Meine Freundin hatt Magenschmerzen und Verstopfung und nun hat sie auch noch schmerzen auf höhe linker beckenknochen die Magenschmerzen hatt sie nun schon seit 3 tagen sie meinte auch ihr stuhlgang wen mal was kommt sei grün und dunkel.

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Morgen,

gerne will ich Ihnen raten. So große Lyphknoten, die solche Beschwerden machen, wären extrem unwahrscheinlich - und dringend behandlungsbedürftig.

Das hört sich nach einer ausgeprägten Verstopfung an: durch die längere Aufenthaltsdauer des Stuhlgangs im Darm wird der Kot sehr dunkel. Die Schmerzen treten besonders tief unten im linken Unterbauch auf, wo der Darm stark gefüllt ist, da ist der Dickdarm am nächsten am Darmausgang. Ich würde zu einem Abführmittel (zum Schlucken, als Zäpfen oder Mini-Einlauf) raten. Von alleine wird sich die Situation nicht lösen.

Sicherheitshalber muss ich aber auch empfehlen, dass Ihre Freundin sich bei einem Arzt vorstellt, um den Bauch abhorchen und abtasten zu lassen.

Sicher haben Sie noch Fragen, ich antworte gerne.

Bitte bewerten Sie meine Antwort erst, wenn Sie völlig zufrieden sind.

Gute Besserung und herzliche Grüße

Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch Fragen? Gerne antworte ich weiter.
Sollten Sie keine Fragen mehr haben, freue ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort, dann werde ich für meine Bemühungen auch bezahlt.
Herzliche Grüße
Dr. Stefan Berghem