So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24401
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehr geehrter Dr.Nach 4 Monaten einer

Beantwortete Frage:

Sehr geehrter Dr. Nach 4 Monaten einer Penis-Schwellkörper-Implantation besteht immer noch ein Taubheitsgefühl im Penis. Ultraschall, Röntgen, CT a l l e s ohne Befund. Bevor ich mich "nach"-operieren lasse, würde ich eher das Implantat wieder entfernen ... Können Sie helfen ? Der Operateur kriegt allmählich einen Schock, wenn er mich sieht - er har t alles versucht, aber die Taubheit bleibt. Gerne entbinde ich Sie hiermit Ihrer ärztlichen Schweigepflicht. Vielen Dank ! Mit freundlichen Grüssen xxxxx xxxxxx Ich bitte Sie um Vertraulichkeit.

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

Es steht zu befürchten, dass es bei Implantation der Prothese zu der Durchtrennung eines sensiblen Nervs gekommen ist. Die Folgen einer Quetschung hätten längst ausgeheilt sein müssen. Da ein Nerv aber nur ca 1 mm im Jahr wächst, kann es deutlich länger als 4 Monate dauern, bis hier eine Besserung eintritt. Man muss aber auch befürchten, dass das Gefühl gar nicht mehr zurück kehrt; dann, wenn die Nervenenden zu weit entfernt voneinander liegen.

Wenn etwas durchtrennt ist, nützen natürlich keinerlei Medikamente. Die Explantation der Prothese wäre nur dann sinnvoll, wenn damit eine plastische Rekonstruktion des Nerven einher gehen könnte. Hierzu müssten sehr versierte Urologen einer großen Klinik konsultiert werden, die auch Erfahrung in plastischer Urologie haben.

Ihr Operateur selber wird Ihnen nicht weiter helfen können; er kann Ihnen nur entsprechend versierte Kollegen in Ihrer Nähe empfehlen.

Alles Gute wünsche ich Ihnen!
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Vielen Dank !


 


Ich vergass noch zu erwähnen:


 


Seit dieser OP vor immerhin v i e r Monaten leide ich an


permanenten Schmerzen im Unterbauch.


 


Würden Sie das einen Zusammenhang mit der "Taubheit" des


Penisses sehen?


 


MFG


S.W.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gern geschehen.

Im Zusammenhang nur in dem Falle, als man natürlich Narbenzug befürchten muss, der durch die OP ausgelöst wurde (dass also durch die Implantation Narben entstanden sind, die den Druckschmerz auslösen). Das ist ein anderes Problem, also nicht ursächlich auf den Nervenschädigung, die die Taubheit zur Folge hatte, zurückzuführen, aber auf den gleichen Eingriff.

Umso wichtiger, einen guten Operateur zu konsultieren mit der Frage, ob ein weiterer Eingriff sinnvoll ist; mir scheint, das ist so.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Gern habe ich mich um Ihre Sorgen gekümmert und Ihre Frage fachgerecht und zügig beantwortet. Sie haben mine Antwort gelesen. Möchten Sie mich noch etwas fragen? Dann tun Sie das gern! Sonst wäre es nett, wenn Sie nun mit einer freundlichen Bewertung dafür sorgen würden, dass Ihr angezahltes Honorar mich auch erreicht. Herzlichen Dank und alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo


 


Ich bin mit der Beratung der Frau Dr.Höllering, sehr zufrieden -


ihr Service war absolut perfekt ! Nochmals vielen Dank!


 


Die Beratungsgebühr wurde per PayPal beglichen.


 


mfg


SW


 


Bitte um Vertraulichkeit.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das ist nett von Ihnen, aber ich bekomme nichts davon, wenn Sie nicht ein freundliches Smilie anklicken ...

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin