So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Ich, 69 leide seit vielen Jahren an zu veil Harndrang. Kaum

Kundenfrage

Ich, 69 leide seit vielen Jahren an zu veil Harndrang. Kaum habe ich getrunken, bin ich in Kürze unter Druck...Bis zu 3-4 Stunden kann ich tagsüber "aushalten", doch nachts werde ich zig x geweckt.
Darum nehme ich fast regelmässig Schlaftabletten , obwohl ich lieber darauf verzichten würde. Was kann ich noch tun?
Nehme regelmässig Kürbistabletten, aber das ist wohl nur eine kleine Hilfe.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.

Drwebhelp :

Hallo und guten Tag,

Drwebhelp :

Ich berate sie gerne zu Ihrer Frage

Drwebhelp :

Ihrer Beschreibung nach kann es sich um eine Blasenschwöche handeln, die in ihrem Alter sehr oft auftritt.

Drwebhelp :

Kürbiskerne sind sehr hilfreich, aber oft helfen sie nicht ausreichend. Haben sie sich schon eimal beim Urologen untersuchen lassen?

Drwebhelp :

Ursache Ihrer Beschwerden kann eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur oder eine Schädigung des Bandapparates sein.

Drwebhelp :

Sie selbt könnne neben einer schulmedizinischen Behandlung mit Medikamenten einiges tun um den Zustand zu verbessern.

Drwebhelp :

Gezielte Stärkung der Beckenbodenmuskulatur ist der erste Schritt. Suchen Sie sich einen Kurs oder einen Physiotherapeuten, bei dem Sie lernen, die Übungen richtig durchzuführen.

Drwebhelp :

Eine gesunde Vollwertkost mit viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und wenig Fleisch, Fetten , Fast-Food, Fertiggerichten reguliert das Gewicht und wirkt gegen Verstopfung. Übergewicht und Pressen beim Stuhlgang sind eine hohe Belastung für die Beckenbodenmuskulatur und schwächen so die Blase

Drwebhelp :

Trinken Sie trotz Blasenschwäche ausreichend, sonst ist die Gefahr von Blasenentzündungen erhöht. Entleeren Sie regelmäßig die Blase. Ständiges Einhalten fordert die Muskulatur stark und führt zu zusätzlichen Belastungen der Blasenmuskulatur

Drwebhelp :

Auch die Bänder "leiern aus", das Bindegewebe gibt nach. Letzteres kann auch durch hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren (mit-)verursacht sein. Eine gewisse Veranlagung für ein "schwaches Bindegewebe" wird manchmal bereits in die Wiege gelegt. In der Folge verschiebt sich das Gefüge des Beckenbogens, Beckenorgane können nach "unten", also Richtung Damm, absinken.

Drwebhelp :

Daher rate ich wirklich zur Abklärung durch den Urologen oder auch den Gynäkologen, der Ihnen einen sichere Befund und damit die weitere Vorgehensweise erläutern wird.

Drwebhelp :

Ich wünsche rasche Klärung, sowie Verbesserung, lassen sie sich untersuchen und gezielt behandeln.

Drwebhelp :

Alles Gute,

Drwebhelp :

MFG

Drwebhelp :

Dr. Garcia

Drwebhelp :

Bestehen noch Fragen, berate ich sie gerne weiter.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin