So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24397
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meine Tochter hat nach einem Pfeifferischen Drüsenfieber beim

Kundenfrage

Meine Tochter hat nach einem Pfeifferischen Drüsenfieber beim Arzt ein großes Blutbild machen lassen und ein Wert stimmt nicht. Daraufhin rief der Hausarzt heute bei uns an und meinte das Sie ihr Blut unbedingt bei einem Onkologen untersuchn lassen muss. Nun haben wir natürlich Angst das es Krebs ist, obwohl der Hausarzt gesagt hat das eine Leukemie eher unwahrscheinlich sei. Aber warum schickt er sie für die Blutuntersuchung zu einem Onkologen?
Macht ein Onkologe auch noch was anderes außer Krebs behandeln? Wir sind in allergrößter Sorge..
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Es verwundert mich, ehrlich gesagt, auch ein bisschen, dass Ihr Hausarzt einen Onkologen einschalten will. Es gibt nämlich keinen Blutbefund, der eine Krebserkrankung beweisen würde.

Dr. Höllering :

Natürlich wüsste ich gern, welcher Befund nicht stimmt? Haben Sie ihn zur Hand oder können Sie schreiben, was auf der Überweisung steht?

Dr. Höllering :

Natürlich kann man einen Onkologen auch bitten, eine Krebserkrankung auszuschließen, das plant Ihr Hausarzt wohl. Es wäre dann verständlich, wenn der Onkologe auch Hämatologe wäre.

JACUSTOMER-gx22b45c- :

Der hat gesagt das wir einen termin bei einem Onkologen oder Hämatologen machen sollen. Den Befund weiß ich nicht..

JACUSTOMER-gx22b45c- :

Der hat gesagt das irgendwas mit dem Eisenwert nicht io. ist und hat irgrndwas von Anemie gesagt.

Dr. Höllering :

Das klingt ja doch ganz beruhigend, es könnte sich um eine Infektanämie handeln (durch den Pfeiffer), oder eben um eine, die durch Eisenmangel bedingt ist.

Dr. Höllering :

Eine Anämie ist fast nie durch Blutkrebs bedingt, nur dann, wenn gleichzeitig die weißen Blutkörperchen irrwitzig hoch sind.

Dr. Höllering :

Ich finde das psychologisch ungeschickt, Sie mit dem Onkologen zu ängstigen, denn der Hämatologe ist hier der weit bessere Ansprechpartner!

JACUSTOMER-gx22b45c- :

Vielen lieben Dank.

Dr. Höllering :

Gern geschehen! Vielen lieben Dank für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe und alles Gute Ihrer Tochter!

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Gerne habe ich mich Ihrem Problem gewidmet und Ihre Frage zügig und fachgerecht beantwortet, und Sie haben meine Antwort gelesen. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern! Wenn nicht, bitte ich nun um eine freundliche Bewertung meiner Arbeit, denn nur damit erhalte ich das von Ihnen angezahlte Honorar.

Herzlichen Dank und alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin