So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24649
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Morgen, ich habe seit zwei Wochen , einen dumpfen Dauerschmerz

Kundenfrage

Guten Morgen,
ich habe seit zwei Wochen , einen dumpfen Dauerschmerz an der re. Schläfe.Schmerzmedikamente helfen nicht ,habe mal eine Tbl ASS 100 genommen ,bringt aber garnichts .Ich bin 46 Jahre,weiblich.Habe eine Hypertonie und Asthma ,zumal mein Blutdruck in letzter Zeit eher im unteren Bereich liegt ,gestern bei 91/70 , Puls bei 80 . Ansonsten immer bei 103/70,Puls meist um die 70ig.Zumal ich mich damit gut fühle.Welche Ursachen kann das noch haben?Sehstörungen habe ich auch nicht,Rückenschmerzen oder Zahnschmerzen auch nicht,Kiefer ist auch ok.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Morgen,

Dr. Höllering :

Der niedrige Blutdruck kann allein schon Schuld sein an den Kopfschmerzen

Dr. Höllering :

Ich würde mal Effortil Tropfen versuchen, die man rezeptfrei bekommt und die den Blutdruck etwas hochsetzen. Ausreichend Flüssigkeit ist natürlich wichtig.

Dr. Höllering :

ASS sollten Asthmatiker gar nicht nehmen, weil es schwere Nebenwirkungen verursachen kann. Wenn aber, dann beträgt die schmerzlindernde Dosis 500 bis 1000 mg!

Dr. Höllering :

Sie schreiben, Sie haben eine Hypertonie, aber dies sind hypotone Werte. Nehmen Sie den Medikamente gegen Hypertonie ein? Dann sollte man hier zunächst reduzieren, bevor man Effortil gibt.

JACUSTOMER-p59s67at- :

ja ich nehme Medikamente für die Hypertonie Metoprolol ret 100-0-0-100 mg , wobei ich diese schon langsam reduziert habe ,so daß ich mittler weile bei folgender Dosis angekommen bin 75-0-0-50 mg .Ich habe sie langsam über mehrere Wochen reduziert. Dann nehme ich noch Valsartan 40-0-0-40 mg und Triamteren 50-0-0-0 .Triamteren seit neusten da ich Wassereinlagerungen in bd.Schienbeinen habe . Der Blutdruck den ich ihnen genannt habe ist unter dieser Medikamentation , höher wie 103/70 , war er in der Vergangenheit nicht mehr , Vergangenheit heißt seit einen Monat. Das mit dem ASS war nur ein Test,ich dachte vielleicht hilft es ja.Sonst nehme ich absolut überhaupt keine Medikamente außer die genannten .Aber vielen Dank für die Info mit dem ASS.

Dr. Höllering :

Danke für die Informationen! Dann vergessen Sie bitte das Effortil. Da Ihr Puls unter Metoprolol immer noch nicht sehr niedrig ist, tut Ihnen die Substanz wohl gut. Ich würde aber vorschlagen, auf 47,5 mg. Metiprololsuccinat umzusteigen, weil das 24 Sunden wirkt und noch weniger ist.

Dr. Höllering :

Valsartan muss man übrigens nicht auf 2 Einzeldosen aufteilen, kann 80 mg morgens nehmen, und sie wirken den ganzen Tag. Das nur nebenbei.

Dr. Höllering :

Bitte lassen Sie bei Gelegenheit den Kaliumspiegel im Blut kontrollieren, der unter Triamteren ansteigen und zu Herzrythmusstörungen führen kann. Auch das nur nebenbei :-)

Dr. Höllering :

So lange Sie noch nicht das Metoprololsuccinat haben würde ich Metoprolol 50 mg morgens nehmen und abends nichts davon; mal sehen, ob es Ihnen dann nicht schnell besser geh!

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Gerne habe ich mich Ihrem Problem gewidmet und Ihre Frage zügig, ausführlich und fachgerecht beantwortet, und Sie haben meine Antworten gelesen. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern! Wenn nicht, bitte ich nun um eine freundliche Bewertung meiner Arbeit, denn nur damit erhalte ich das von Ihnen angezahlte Honorar.

Herzlichen Dank und alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.