So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24793
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo. Ich habe Hashimoto. Seit dem ich diese Erkrankung hab,

Kundenfrage

Hallo. Ich habe Hashimoto. Seit dem ich diese Erkrankung hab, reagiert mein Körper auf Kleinigkeiten sehr extrem. Aktuell habe ich das Problem dass ich zwei Brücken bekommen soll, und am vergangenen Freitag war die erste Sitzung in der die umliegenden Zähne beschliffen wurden und die Abdrücke gemacht wurden. Normalerweise is das keine problematische Behandlung umso entsetzter war die Zahnärztin als es mir immer schlechter ging, die Schmerzen unerträglich wurden und trotz mehrfacher Betäubung immernoch große Schmerzen zu spüren waren. Nun hat sie überlegt ob es generell an der Injektion liegt dass mein Körper so reagiert, oder am Anästhetikum liegt und wenn, zu welchem sie greifen soll um es besser zu machen. Ultra cain forte 1:100000 Anteile Adrenalin, oder ultra cain 1:200000 oder ultra cain ohn Adrenalin. Morgen wollte sie einen neuen Versuch starten, und wie versuchen beide zu erfahren ob es damit zusammenhängt oder was man tun kann. Leider ist mein behandelnder Arzt im Urlaub, daher versuchen wir auch hier eine Antwort zu finden.
Vielen dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

Früher arbeitete man mit höherem Adrenalinanteil, so dass es darunter zu einer Beschleunigung des Herzschlage so der Erhöhung des Blutdruckes kommen konnte. Bei den Verdünnungen ab 1:100.000 ist das schon nicht zu befürchten, aber dennoch würde ich 1: 200.000 wählen.

Dr. Höllering :

Ganz ohne Adrenalin kann man nur eine Betäubung über 10 bis 15 Minuten erreichen, was wahrschienlich zu kurz ist.

Dr. Höllering :

Wie ich Sie aber verstanden habe, waren das Problem die Schmerzen und keine Kreislaufprobleme? Dann hat die Anaesthesie wahrscheinlich einfach nicht richtig gesessen, denn man muss den zu betäubenden Nerven auch richtig erwischen.

Dr. Höllering :

Alles Gute morgen!

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Gerne habe ich mich Ihrem Problem gewidmet und Ihre Frage zügig und fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antwort gelesen. Ich hoffe, Sie haben alles gut überstanden heute. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern! Wenn nicht, bitte ich nun um eine freundliche Bewertung meiner Arbeit, denn nur damit erhalte ich das von Ihnen angezahlte Honorar.

Herzlichen Dank und alles Gute!

Dr. Höllering :

Guten Tag, ich habe extra abends spät noch geantwortet, damit Sie heute eine zuverlässige Auskunft haben. Gerne wüsste ich, warum Sie mich schlecht bewerten, obgleich sie fachlich richtig war?