So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19988
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Mein Freund hat seit über einen Monat ein taubes Gefühl

Kundenfrage

Hallo
Mein Freund hat seit über einen Monat ein taubes Gefühl im Zeh, jetzt dasselbe und ein leichtes kribbeln seit ein paar Tagen in der Hand auf derselben Seite und seit heute auch ein komisches Gefühl auf dieser Gesichtsseite. Sind das Symptome für etwas? Ist es dringend?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

auszugehen ist in diesem Fall in erster Linie von einer Störung der Nervenversorgung in dem befallenen Bereich, der z.B. durch ein Problem im Wirbelsäulenreich bedingt sein kann. Raten würde ich dabei zunächst zu einer zeitnahen Abklärung durch einen Neurologen in Form von Messung der Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) und Innervierung der Muskulatur (Elektromyografie, EMG). Je nach Ergebnis kann dann auch eine weitere, orthopädische Untersuchung angeschlossen werden, um gezielt behandeln zu können.
Alles Gute für Ihren Partner.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr.N.Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch Anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin