So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20192
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, mein Sohn ist drei Monate alt und hat Symptome einer

Kundenfrage

Hallo, mein Sohn ist drei Monate alt und hat Symptome einer Masernerkrankung (d.h. Bindehautentzündung des linken Auges, Fieber, Halsschmerzen). Kann es möglich sein dass er an Masern erkrankt ist? Gestern waren wir beim Kinderarzt, der behauptet er sei einfach nur erkältet. Das Fieber sinkt jedoch nicht richtig ab trotz Gabe von Med. Was soll ich tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Masern haben einen typischen Krankheitsverlauf mit zweimaligem, sehr hohen Fieber (zweigipflige Fieberkurve) und dem charakteristischen Hautusschlag (Exanthem) im zweiten Fieberstadium. Lässt sich die Diagnose nicht eindeutig stellen, hilft eine Blutuntersuchung zur sicheren Abklärung. Zunächst würde ich Ihnen raten, unter fiebersenkenden Massnahmen (Zäpfchen, Wadenwickel) noch den weiteren Verlauf abzuwarten. Tritt damit keine schnelle Besserung ein, kann Ihnen die genannte Blutkontrolle Gewissheit geben. Auch bei Masern würde aber lediglich eine symptomatische Behandlung erfolgen.
Alles Gute für den Kleinen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Der Kleine hat jedoch kein hohes Fieber (immer um 38°C). Wielange soll ich abwarten bis zur Blutuntersuchung? Kann ein Kind erkranken ohne mit einem an Masern erkrankter Person in Berührung gekommen zu sein?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Fieber ist allgemein eine natürliche Abwehrreaktion des Körpers. Wenn es nicht höher steigt, würde ich raten, unter den genannten Massnahmen das Wochenende abzuwarten, je nach Verlauf kann man dann zum Wochenbeginn eventuell den Bluttest durchführen. Das Masernvirus wird durch Tröpfcheninfektion übertragen, es müsste dann also ein Kontakt mit einer erkrankten Person stattgefunden haben.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch Anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin