So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Darf man vor einer Blutabnahme Kaffee trinken??

Kundenfrage

Darf man vor einer Blutabnahme Kaffee trinken??
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. A. Teubner :

Hallo und guten Tag,

Dr. A. Teubner :

es spricht nichts dagegen, vor einer Blutentnahme Kaffe zu trinken; auch mit einer oder 2 Tassen Kaffee sind Sie noch "nüchtern" im Sinne der Anweisung nüchtern zur Blutentnahme zu kommen.

JACUSTOMER-fsau9890- :

Und wie sieht sieht es aus wenn man auf Zucker getestet wird??

Dr. A. Teubner :

Auch hier spielt es keine Rolle, sofern Sie keine größere Menge Zucker in den Kaffee tun

JACUSTOMER-fsau9890- :

ok das ist gut...

Dr. A. Teubner :

Ich wünsche Ihnen ein "negatives" Testergebnis und einen guten Tag

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
wenn Sie keine weitere Frage hierzu haben, bitte ich Sie um eine entsprechende Bewertung, damit der Vorgang abgeschlossen werden kann.
Danke
mfG Dr. A. Teubner

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin