So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

extreme übelkeit bei schluckmagenbalon, was kann man tun

Kundenfrage

extreme übelkeit bei schluckmagenbalon, was kann man tun
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.

Drwebhelp :

Hallo und guten Morgen, ich berate sie gerne zu Ihrer Frage.

Drwebhelp :

Diese Beschwerden gehören zu den normalen Nebenwirkungen in den ersten Tagen nach der Einlegung.

Drwebhelp :

Es sollte ein Magenschutzpräparat eingenommen werden, wie Omeprazol oder Pantoprazol, welches sie sich verschreiben lassen sollten. Als 20 mg Präparate gibt es die Medikamente auch rezeptfrei. Sie schützen nicht nur den Magen, sondern sind auch eine Linderung für die sprapazierte Speiseröhre.

Drwebhelp :

Zudem spllten sie sich bitte Vomex besorgen, was schnell gegen die Übelkeit und das Erbrechen hilft.

Drwebhelp :

sollten, sorry

Drwebhelp :

Vomex erhalten rezeptfrei als Dradees oder auch als Zäpfchen die besonders schnell wirken.

Drwebhelp :

Trinken sie zudem Fencheltee in kleinen Schlucken, das beruhigt den Magen.

Drwebhelp :

In den ersten Tagen kann die Einnahme eines krampflösenden Medikaments im Bedarfsfall sinnvoll sein, hier empfiehlt sich Buscopan. Nach 2 Tagen sollten die Beschwerden von alleine nachlassen, eine Gefahr für sie besteht nicht, es ist halt nur besonders unangenehm, bis sich der Körper an den Magenballon gewöhnt hat.

Drwebhelp :

In der ersten Woche sollten Sie keine intensiven Aktivitäten planen und sich zunächst schonen. Wenn sich Ihr Körper an den Magenballon gewöhnt hat, können Sie Ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Drwebhelp :

Ich wünsche rasche Besserung und alles Gute,

Drwebhelp :

MFG

Drwebhelp :

Dr. Garcia