So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20686
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag Ich habe das PCO-Syndrom und versuche seit 15

Kundenfrage

Guten Tag

Ich habe das PCO-Syndrom und versuche seit 15 Monaten erfolglos schwanger zu werden. Nun, diesen Monat wars aber so, dass ein Follikel herangereift ist mit einer Grösse von über 18mm. Der FA hat mit Ultraschall festgestellt, dass sich hinter der Gebärmutter eine Flüssigkeit befindet, was anscheinen auf einen Eisprung hindeuten soll. Anhand des Follikels meinte er jedoch, dass keiner stattgefunden hat. Nun, er hat mir eine Spritze Ovitrelle gegeben und meinte, mein ES finde nach 24-36 Stunden statt. Das war am Dienstag Morgen um 8h. Nun, der Eisprung hätte somit ungefähr gestern Morgen sein sollen. Wie ist das, wenn wir heute oder Morgen noch Geschlechtsverkehr haben? Besteht die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, immer noch? Oder ist es jetzt zu spät?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich ist bei einer Grösse des Follikels von ca. 20mm von einem Eisprung auszugehen. Ovitrelle dient dabei zur Auslösung in dem von Ihrem Frauenarzt genannten Zeitrahmen. Eine Eizelle überlebt nach der Ovulation bis zu 24 Stunden, wenn diese zwischen Mittwoch morgen und Mittwoch abend stattgefunden hat, besteht also bei GV bis maximal heute abend die Chance auf eine Schwangerschaft.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ist denn durch Ovitrelle garantiert, dass ich einen Eisprung hatte, auch wenn der Follikel nur ca 18mm gross war? Gibt es sonst noch etwas, das ich speziell beachten sollte, um die Chance auf eine Schwangerschaft zu erhöhen? Habe ich das richtig verstanden, dass das Ovitrelle nur dafür da ist, den ES auszulösen, nicht aber um den Follikel noch mehr reifen zu lassen? Kann man ungefähr sagen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden ist, wenn man Ovitrelle nimmt und regelmässig GV hat?
Vielen Dank für Ihre Antworten.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Ovitrelle dient nur zur Auslösung des Eisprungs. Auch bei 18mm ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zur Ovulation kommt, recht gross. Wenn jetzt keine Schwangerschat eintritt, wäre in Zukunft vor der Auslösung eine Stimulation der Eizellenreifung mit Clomifen unter regelmässiger Ultraschallkontrolle ratsam, das erhöht die Erfolgschance deutlich.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele