So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmedizin; Urogynäkologie
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Hallo Herr Schröter, ich habe schon seit einiger Zeit Gewichtsprobleme

Kundenfrage

Hallo Herr Schröter,

ich habe schon seit einiger Zeit Gewichtsprobleme die erst nach der 3 Monatsspritze aufgetreten sind. Insulinresistenz wurde festgestellt ich konnte auch dadurch immerhin 3 kg abnehmen durch Ernährungsumstellung. Habe jetzt einen Hormonstatus machen lassen. Der Arzt sagte das ich zu viel männliche Hormone habe, allerdings nur am Telefon. Sonst alles o.k. Kann das auch der Grund für Übergewicht sein???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Schröter :

Guten Tag,

Kunde :

Guten Tag

Kunde :

und kann das der Grund für Übergewicht mit sein?

Dr. Schröter :

Nein, per se eine Hyperandrogenämie, so wie man zu viele männliche Geschlechtshormone nennt, können keine Ursache für Übergewicht sein. Allerdings kommen diese hormonelle Störungen gehäuft gemeinsam vor. Insulinresitenz, Schilddrüsenfehlfunktion, hormonelles Ungleichgewicht etc.

Kunde :

Und was kann ich da jetzt machen??? Weil ich verspüre keine Lust mehr auf Geschlechtsverkehr? Kann das denn von den zu vielen männlichen Hormonen kommen?

Dr. Schröter :

Das wichtigste dabei ist, die Insulinresistenz zu bekämpfen. Eine Gewichtsreduktion ist die Folge, aber häufig auch eine Normalisierung der geschlechtshormone.

Kunde :

Also Übergewicht kommt nicht von zu viel männlichen Hormonen. Unlust auf Sex schon?

Dr. Schröter :

Die männlichen Geschlechtshormone bedingen kein ÜBergewicht. Auf die Libido wirken Sie eher förderlich, also durchaus mehr Lust auf Geschlechtsverkehr.

Kunde :

förderlich also bei mir eher nicht

Kunde :

Lust ist seit der 3 DMS komplett weg

Dr. Schröter :

Der Libidoverlust geht häufig mit einer Insulinresistnz einher. Die 3M-Spritze, die ein reines Gstagenpräparat ist, wirkt leider lustdämpfend.

Kunde :

Ich bin etwas verwirrt. Jeder Frauenarzt sagt wohl was anderes. Jemand hat mir geraten das ich eine Pille nehmen soll die dann die Hormone wieder ins Gleichgewicht bringt.

Dr. Schröter :

Ja, das widerspricht sich aber nicht. Das ist auch genau die richtige Lösung. Sie brauchen wieder Östrogene, so wie Sie in der Pille drin sind. Als zweite Substanz sollte dann in der Pille ein Gestagen sein, das gegen männliche Geschlechtshormone wirkt.

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben den Chat leider verlassen. Ich habe ihn dehalb beendet. Sie können mich aber bei Bedarf weiter im Hauptfenster erreichen, wenn Sie Rückfragen haben. Sollten keine Rückfragen mehr bestehen, so schließen Sie die Frage mit einer fairen und korrekten Bewertung ab. Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Muss ich dann mein Leben lang die Pille nehmen oder wie soll das laufen?? Damit meine Hormone wieder normal laufen??Also ich bin jetzt quasi gezwungen die Pille zu nehmen, sonst wird nix mehr normal?

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Zur Verbesserung der erhöhten männlichen Geschlechtshormonwerte und zur Verbesserung der Libido wird man Ihnen die Pille empfehlen müssen Wie lange bzgl. Kinderwunsch müssen dann Sie entscheiden.
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, Sie haben meine Antworten gelesen, aber keine Bewertung abgegeben. Falls Si Rückfragen haben, dürfen Sie diese gerne stellen. Wenn nicht, dann bitte ich um eine faire und korrekte Bewertung, damit der Vorgang abgeschlossen werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo Herr Dr.Schröter,


 


können Sie mir sagen wie sie sich erklären können, das ich in der Progestoronpause von 1 Woche immer eine Nierenbeckenentzündung bekomme?