So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20095
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Fieber nach dem essen

Kundenfrage

Fieber nach dem essen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

wenn Fieber in zeitlichem Zusammenhang zu den Mahlzeiten auftritt, kann eine entzündliche Infektion im Magen-/Darmbereich die Ursache sein. Dies sollten Sie bitte durch Untersuchung vom Hausarzt abklären lassen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo dies habe ich bereits Magen Darm Spiegelung nichts rausgekommen ausser Hämoriden im Darm und leichte Gastritis lt. Histologischen Befund

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

die Gastritis kann dann der Auslöser des Problems sein. Raten würde ich dann zur Anwendung eines magensäurehemmenden Präparates (z.B. Maaloxan, immer 1/2 Stunde vor dem Essen einzunehmen) und Verzicht auf stark gewürzte und blähende Speisen. Damit sollte eine deutliche Besserung eintreten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich hatte diese Beschwerden vorher nie konnte essen was und wann ich wollte und nun? Ich verstehe die Welt nicht mehr das Gewicht geht auch immer weiter runter da ich kaum Hunger habe alle Blutwerte im Normalbereich ausser Leber Gama GT 83 und CRP 1,25

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

in dem Fall sollten Sie bitte auch eine mögliche Entzündung im Gallenblasen- und Bauchspeicheldrüsenbereich weiter internistisch abklären lassen, auch die Ambulanz einer (Uni-) Klinik wäre dafür eine mögliche Anlaufstelle.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Auch ein Schall der genannten Organe bzw. entsprechenden Blutwerte wurden gemessen leider ohne einem Diagnostischen Hintergrund

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

es kann eigentlich kaum eine andere Ursache als die Affektion eines der genannten Organe dabei in Frage kommen. Von daher sollten Sie auf weiterer Abklärung bestehen, die Klinikambulanz ist dazu eine gute Adresse.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich werde Ihren Rat befolgen und morgen auf die Ambulanz gehen

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sicher ist das der richtige Weg, ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Patient,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Eine Frage noch ich leide auch an Übergewicht meine Schmerzen strahlen besonders im liegen seitlich und nur wenn man reindrückt seitlich?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das Übergewicht spielt dabei keine ursächliche Rolle. Die seitliche Schmerzlokalisation kann aber für die vermutete Ursache im Gallenblasen-, oder Bauchspeicheldrüsenbereich sprechen, die weitere Abklärung wird darüber Aufschluss geben.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da Sie auch meine Nachfrage gelesen und darauf nicht reagiert haben, möchte ich nochmal darum bitten, eventuell noch bestehende Rückfragen zu stellen, oder meine Arbeit durch positive Bewertung zu honorieren. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin