So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20189
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, mein Lebensgefährte 43jahre hat seit einigen Monaten

Kundenfrage

Guten Tag, mein Lebensgefährte 43jahre hat seit einigen Monaten ca 1 mal pro Woche sichtbar Blut im Urin.
Nur am Anfang des Strahls...danach klar. Dies tritt auch nie zu Hause auf, sondern nur in der Woche auf Montage. Er arbeitet täglich ca. 12 -16 std. Körperlich anstrengend.
Zu Hause kam es nur einmal vor...nachdem wir den ganzen Tag Holz gemacht und verladen haben.
Beim Urologen wurde Ultraschall von Blase, Niere, Prostata und Hoden gemacht. Der urin war ohne Befund und Blutbild sowie krebswert alles in Ordnung.
Wir haben dennoch riesige Angst.
Am Freitag wird auf unser drängen eine Blasenspiegelung gemacht.
Jeder den man fragt redet gleich von Krebs.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

keine Sorge, da die genannten Untersuchungsbefunde alle ein unauffälliges Ergebnis hatten, ist hier ganz sicher nicht von einem bösartigen Hintergrund auszugehen. Wenn es dadurch zu solchen Blutungen käme, würde dies für ein Stadium sprechen, in dem eine Tumorbildung ganz sicher nachgewiesen worden wäre.
Eine mögliche Ursache des Problems könnte eine Polypenbildung in der Blase sein, dies wird die Spiegelung zeigen. Auch eine Steinbildung im Harnwegsbereich käme in Frage.
Werden auch diese Möglichkeiten ausgeschlossen, können solche kurzzeitigen Blutungen durchaus auch allein durch starke, körperliche Belastung ausgelöst werden, ein Grund zur Sorge besteht dabei dann aber nicht.
Alles Gute für Ihren Mann.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank. ..ich muss aber noch hinzufügen das es nur ein kleines Blutbild war.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

eine Entzündung, oder mögliche Gerinnungsstörung hätte sich auch dabei gezeigt. Wenn auch die Spiegelung keine Besonderheiten zeigt, können Sie wirklich beruhigt sein.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da Sie auch meine Nachfrage gelesen und darauf nicht reagiert haben, möchte ich nochmal darum bitten, eventuell noch bestehende Rückfragen zu stellen, oder meine Arbeit durch positive Bewertung zu honorieren. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin