So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20328
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Wann weiss man ob der Muskelriss operiert werden muss, wenn

Kundenfrage

Wann weiss man ob der Muskelriss operiert werden muss, wenn man nicht zum Arzt geht?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

genaue Auskunft über das Ausmass eines Muskelfaserrisses und das notwendige, weitere Vorgehen kann nur eine Untersuchung in Form von verschiedenen Bewegungstests, sowie Ultraschall und eventuell auch MRT geben. Von daher rate ich Ihnen unbedingt, noch heute die Ambulanz einer Klinik aufzusuchen, nur so sind Sie gerade auch im Hinblick auf den bevorstehenden Urlaub auf der sicheren Seite. In jedem Fall sollte eine Behandlung nach dem sog. PECH-Schema (Pause, Eis, Compression, Hochlagerung) erfolgen.
Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Was könnte schlimmstenfalls passieren wenn ich nicht zum Arzt gehe???

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das kommt auf das Ausmass des Risses an. Ist nur wenig Gewebe betroffen, ist die Prognose gut und es kommt zu keinem bleibenden Schaden. Nur bei einem sehr grossen Muskelfaserriss, der grösser als etwa ein Drittel des Querschnitts des betroffenen Muskelstrangs ist, kann eine Operation notwendig sein, um eine spärtere Bewegungs- und Belastungseinschränkung auszuschliessen.

MfG,
Dr. N. Scheufele