So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Altersepilepsie: Im Jahr 2012: 1 Feber und 21.Juni, danach

Kundenfrage

Altersepilepsie: Im Jahr 2012: 1 Feber und 21.Juni, danach gab es keinen Anfall mehr. Behandlung mit "Levobon 500 mg - täglich 4 Tabletten. Bitte um weitere Empfehlung. Danke XXXXX XXXXX Grüße XX/Austria

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo und guten Abend,

Die meisten Anfallsarten lassen sich heute durch Medikamente gut und Nebenwirkungsarm behandeln.

Wenn sie durch das Medikament anfallsfrei geblieben sind, kann man davon ausgehen, das es unter der Behandlung auch so bleibt.
Änderungen in der Medikation, oder ein Absetzen sollten niemals eigenmächtig und ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen. Plötzliches Absetzen von Medikamenten gegen Epilepsie kann Entzugsanfälle bewirken und im schlimmstenfalls einen Anfall auslösen.Sie können die Dosis nach kanger Anfallsfreiheit aber nochmal mit dem Arzt besprechen, hier kann man sicher reduzieren.

Wenn sie zusätzlich etwas zu Ihrem Wohlbefinden un Verhinderung von Anfällen zun möchten, können sie Magnesium zu sich nehmen. Ansonsten sorgen sie für ausreichend Flüssigkeitszufuhr durch stilles Wasser oder Tees, ernähren sie sich vitaminreich und Fettarm, dann sollte alles getan sein, was zu tun ist.

Ich wünsche Ihnen weiterhin einen guten Verlauf und alles Gute,

MFG
Dr. Garcia


Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sie haben meine ausführliche Antwort zu Ihrer Frage gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne.
Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung, so wie es laut Geschäftsbedingungen von JA vorgesehen ist. Ich bitte um Verständnis.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

sie haben von mir korrekte Antworten auf die von Ihnen gestellten Fragen bekommen. Auf meine Nachfragen reagieren sie nicht mit einer positiven Bewertung. Justanswer ist kein Gratis service und sie haben die Geschäftsbedingungen anerkannt, was eine Honorierung meiner Arbeit einschliesst.
Falls sie technische Schwierigkeiten haben sollten, teilen sie mir das bitte mit, damit ich diesen Umstand dem Support melden kann. Sollten sie noch Fragen haben, beantworte ich diese gerne.

MFG

Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

sie haben von mir korrekte Antworten auf die von Ihnen gestellten Fragen bekommen. Auf meine Nachfragen reagieren sie nicht mit einer positiven Bewertung. Justanswer ist kein Gratis service und sie haben die Geschäftsbedingungen anerkannt, was eine Honorierung meiner Arbeit einschliesst.
Falls sie technische Schwierigkeiten haben sollten, teilen sie mir das bitte mit, damit ich diesen Umstand dem Support melden kann. Sollten sie noch Fragen haben, beantworte ich diese gerne.

MFG

Dr. Garcia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin