So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Moderator ist jetzt online.

ich habe seit 6 Tagen ständig Schluckauf. Bei Untersuchungen

Kundenfrage

ich habe seit 6 Tagen ständig Schluckauf. Bei Untersuchungen haben alle internistischen Ärzte keinerlei Unregelmäßigkeiten gefunden. Ausgelöst war der Schluckauf wohl durch eine Nacht mit ständigem starken Husten, worauf mir der Hausarzt ein Antibiotikum verschrieb. Nachdem ich es genommen habe, kam der Schluckauf. Jetzt habe ich es abgesetzt, ohne Wirkung. Ein Neurologe verschrieb mir Rivotril,. Vorerst keine Wirkung.
Nachts ist es am unangenehmsten, wenn ich schließlich eingeschlafen bin kann ich durchschlafen. Alle "Hausmütterchenrezepte" probiert, ohne Wirkung. Zitrone auf Zucker hilft für 5 min.
Ich bin verzweifelt, meine Leben kann ich so nicht weiterführen wie gewohnt. Kann mir jemand raten?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. A. Teubner : Hallo und guten Tag,
Dr. A. Teubner : Würden Sie auch einer Empfehlung aus dem Bereich der Homöopathie eine Chance geben?
Dr. A. Teubner : Falls ja, signalisieren Sie dies bitte kurz, dann kann ich Ihnen heute nachmittag einen diesbezüglichen
Dr. A. Teubner : Vorschlag machen. Sonst gebe ich die Frage sofort wieder frei
JACUSTOMER-17j0t277- : ja, ich nehme jede Chance wahr.
JACUSTOMER-17j0t277- : was immer zu helfen verspricht will ich versuchen
JACUSTOMER-17j0t277- : ich warte auf Ihre Empfehlung
Dr. A. Teubner : Ok; in diesen Chat haben sich jetzt weitere unverständliche Informationen eingeschlichen, die Sie bittre nicht beachten mögen.
Dr. A. Teubner : Ich rate Ihnen initial Sulfur 18LM, Dil zu nehmen. Einnahme Potenz 18LM, Dil: morgens nüchtern 5Tr. in den Mund träufeln und dort durch die Mundschleimhaut resorbieren lassen. 10 min. noch nicht frühstücken und Zähne erst nach dem Frühstück putzen. Fläschchen immer vor Tropfenentnahme 10x schütteln. Dauer: ca. 3-6 Wochen.
Dr. A. Teubner : Sollte sich spontan eine Verbesserung der Symptomatik ergeben, bitte weiter der Dosierungsanleitung zu folgen und das Mittel 1 Wo. über das Verschinden des Schluckauf hinaus zu nehmen.
Dr. A. Teubner : Verordnungslogik: Sulfur heilt im allgemeinen zuverlässig "Folgen unterdrückender Therapiemaßnahmen", auch wenn diese notwendig waren. Ein Antibioticum (übersetzt: gegen das Leben gerichtet) ist immer in diesem Sinne eine unterdrückende Therapiemaßnahme. Es stellt die normale Reaktionslage wieder her.
Dr. A. Teubner : Wenn Sulfur aber nicht die Folge Schluckauf beseitigt, benötige ich weitere Informationen, um Ihnen einen erfolgversprechenden Anschlusstip gegben zu können.
Dr. A. Teubner : Ist der Schluckauf heftig und fast schmerzhaft?, verschlimmert er sich um die Mittagszeit?, bessert ein kaltes Getränk? Ist Ihre Verdauung regelrecht? War der starke Husten schmerzhaft und "erschütternd"?
Dr. A. Teubner : Gibt es etwas, was den Schluckauf verschlimmert? Sind Sie eher ein gereizter Typ oder sehr Magenempfindlich?
Dr. A. Teubner : Mein Vorschlag: Sie besorgen sich heute noch Sulfur. Falls nicht in 18LM, Dilution in einer hom. Apotheke sofort verfügbar ginge auch die Potenz D30 oder besser C30. 1. Einnahme dann heute noch 15 min. vor der Mahlzeit. Als Kügelchen (Dosis= 10 Stück)im Munde resorbieren lassen- nicht wie eine Tablette schlucken oder lutschen. Die nächste Dosis dann morgen früh.
Dr. A. Teubner : Morgen mittag dann auf die Frage zurückkommen und ggf. die Fragen beantworten; dann erhalten Sie am nachmittag den Mittelvorschlag.
Dr. A. Teubner : Ich wünsche Ihnen mit diesem Vorgehen einen spontanen und anhaltenden Erfolg!
Dr. A. Teubner : Alles Gute und gute Besserung!
Dr. A. Teubner : PS: Da Sie nun nicht online sind, wechsele ich nunmehr in den Frage-Antwort Modus, über den wir ggf. den Dialog fortsetzen können
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
?
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-17j0t277-an.


Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-17j0t277- unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.