So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Djimikaja.
Djimikaja
Djimikaja, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Djimikaja ist jetzt online.

Ich bin am 30.04 an der Hiatushernie operiert worden. Die

Kundenfrage

Ich bin am 30.04 an der Hiatushernie operiert worden.
Die OP verlief ohne Komplikationen. Am 4.5.wurde ich entlassen. Im Krankenhaus hatte ich nach dem Aufstehen leichten Reizhusten.
Der Husten hat sich verschlimmert. Zudem habe ich sehr starkes Aufstossen. Gehören diese Beschwerden zum normalen Heilungsprozess,
Oder muss ich mich an meinen Operateur wenden?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Tag,

Dr. Hamann :

Gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

diese Beschwerden sind nach dieser OP durchaus normal.

Dr. Hamann :

Capval wird die Ursache nicht reduzieren, halte ich aber auch nicht für verkehrt. Besser wäre weiterhin ein Säureblocker.

Dr. Hamann :

Nehmen sie Omeprazol oder Patnoprazol? In welcher Dosierung?

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hat der Chat bei ihnen nicht funktioniert?

Gern helfe ich ihnen weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Frau Dr. Hamann.Ich bedanke XXXXX XXXXXür Ihre Antwort. Ein Säureblocker wurde mir ärztl. verordnet, den ich auch einnehme. (2 Tabletten) 1-0-1.Gibt es eine Alternative zur Linderung der Hustenbeschwerden ?


Mit freundlichen Grüßen Inge Pfeiffer

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Frau Pfeiffer,

der Hustenreiz wird sehr wahrscheinlich durch die noch vorhandene Kehlkopfreizung nach OP verursacht. Hier hilft vor allem die Reduzierung der Magensäureproduktion, Schlafen mit erhobenem Oberkörper, trinken von stillem Wasser, auch kaötes Wasser in kleinen SchlucXXXXX XXXXXndert rasch den Hustenreiz.
Vermeiden sie das Räuspern und Flüstern. Zudem kann die Einnahme von Traumeel Lutschtabletten abschwellend und somit lindernd wirken.
Die Beschwerden sollten sich in den kommenden 2-3 Wochen bessern. 14 Tage nach OP sollte der Hustenreiz jedoch deutlich vermindert sein, wenn nicht, sollte ein HNO Arzt den Kehlkopf beurteilen, ob eventuell durch die Intubation noch eine stärkere Reizung besteht.

Gern helfe ich ihnen weiter.


Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNbr/>
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-dgg02g8d- an.


Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-dgg02g8d- unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin