So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20686
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Wenn ich Blähungen habe, kann ich diese an mein Baby weitergeben,

Beantwortete Frage:

Wenn ich Blähungen habe, kann ich diese an mein Baby weitergeben, wenn ich es mit meiner abgepumpten Muttermilch füttere?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

solche Blähungen kommen durch vermehrte Luftansammlung im Darm zustande. Dies hat meist eine völlig harmlose Ursache und führt absolut sicher nicht zu einer Übertragung auf Ihr Baby, in der Hinsicht besteht also keinerlei Grund zur Sorge.
Helfen kann Ihnen die Einnahme von sab simplex (rezeptfrei in der Apotheke).

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ich habe heute viel Gemüse gegessen, das wird wohl der grund für die Blähungen sein (hatte ich schon früher!). ok, dann muss ich die Muttermilch nicht wegschütten?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, das Gemüse kann dabei durchaus eine Rolle spielen.
Keine Sorge, Sie können die Milch ohne weiteres verwenden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.