So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23785
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich weiss nicht genau ob

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich weiss nicht genau ob dieses Forum hier das richtige für meine Frage ist und ob Sie mir überhaupt weiterhelfen können aber ich will es versuchen.

Ich bin 24 Jahre alt, männlich, ca. 95kg schwer-gute Statur. Bin gerade wieder in meine Heimat Düsseldorf gezogen und habe nun einen festen, sehr guten Job als Immobilienmakler, was meine volle Kompetenz und körperliche Anwesenheit fordert. Ich habe seit ca. 5 Jahren,hat sich aber meines erachtens gesteigert eine Schwäche. Ich habe SIe auch vorher versucht zu verschweigen bzw. noch nie mit jemandem darüber gesprochen. Mir war es einfach sehr peinlich und ist es immer noch. Ich kann es auch garnicht richtig beschreiben was es wahrscheinlich auch so schwer macht die Suche einzugrenzen. Ich habe zu sehr bestimmten Zeiten einen wahnsinnig heissen Kopf,mir tränen und brennen sehr stark die Augen,es bildet sich sogar Wasser unter meinen Augen auf der Haut. Meine Augen soind auch immer nur sehr schmal geöffnet weil es sonst brennt. Mein Rachenraum / Mund hat sehr viel Speichel,und tut manchmal weh und kribbelt. Ich chreibe das jetzt einfach alles auf was mir gerade dazu einfällt ob Reihenfolge richtig oder nicht egal. Ich bekomme sehr oft einen roten Kopf, obwohl ich nicht wie man so schön sagt erregt oder mir etwas peinlich ist,er wird einfach rot dabei. Ich bin sehr hellheutig,fast weiss von der Hautfarbe her und werde auch nicht richtig braun. Ich habe bis zu meinem 21 Lebensjahr am Daumen gelutscht-mal mehr mal weniger. Ich habe ebenfalls das starke Gefühl das ich viel häufiger krank werde als andere Leute-Schnupfen, Fieber,Halsschmerzen,schwaches Gefühl etc. Wenn ich morgens oder nachmittags im Büro-als Beispiel- ein Salamibrötchen essen würde,dann würden meine Augen oder mein Kopf wahrscheinlich explodieren,so fühlt sich das an. Sehr starkes tränen,wasserbildung unter den Augen und ein wahnsinnig heisses Gefühl am Kopf und Mund/Rachenraum. An der TU in München habe ich damals einen Allergietest machen lassen wegen den Pollen, da kam raus gewisse Tierhaare, Birke und Hausstaub wie Milben,mehr nicht.Ich habe vor 5-6 Jahren alle vier Weissheitszähne rausoperiert bekommen. Mein Hausarzt in München hat mir gesagt ich hätte TOP Blutwerte,liegt am joggen oder Sport meinte er. Ich persönlich habe das Gefühl als wenn ich ein sehr schwaches Immunsystem haben würde und vieleicht eine ganz andere Krankheit habe. Ich habe mittlerweile eine sehr nette Freundin gefunden und Sie ist sehr glücklich und ich MUSS was ändern damit auch ich glücklich werden kann und das Leben wieder genießen kann. Ich kann sonst nicht mehr,das muss sich ändern denke ich. Früher,so im ALter von 10-16,meine ich wäre das nicht so gewesen oder garnicht. Ich trinke am Tag so ca. 3-4 L Mineralwasser,was meines Erachtens das ganze so ein bisschen mildert und mir weiterhilft es abzukühlen. Bei der Nahrungsaufnahme oder danach ist es sehr schlimm mit dem Tränen und der Hitze. Meine Befürchtungen evtl. Lebensmittelallergie oder wirklich möglicherweiße eine schwerere Krankheit ? Ich weiss es nicht aber möchte/will etwas ändern. Ich habe das ganze noch nie jemandem erzählt aber jetzt muss es raus,ich will etwas ändern und bitte sie wirklich mir weiterzuhelfen.

Falls Sie auch nur einen Tipp für mich haben wäre ich Ihnen wahnsinnig dankbar!!!

Mit freundlichen Grüßen

User Marc
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag, nach einer schweren Krankheit klingt das nicht, aber durchaus nach einer Unverträglichkeit, z. B. einer Histaminintoleranz: http://www.nahrungsmittel-intoleranz.com/histaminintoleranz-informationen/symptome-histaminintoleranz.html

Dr. Höllering :

Diese findet man auch nicht im Blutbild, insofern wundert es mich nicht, dass sie bisher nicht diagnostiziert wurde. Sie können ja als ersten Schritt einmal eine histaminarme Ernährung (Hinweise dazu finden Sie auch auf dem von mir angegebenen Link) ausprobieren und sehen, ob es Ihnen dann zügig besser geht.

Dr. Höllering :

Das ist mein Tipp...Ich hoffe, er hilft Ihnen weiter, und wünsche Ihnen das Beste.

Dr. Höllering :

Guten Tag, gern war ich für Sie da und habe Ihre Frage beantwortet, schnell und fachgerecht. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern!

Sonst darf ich Sie höflich um eine freundliche Bewertung für meine Hilfe bitten, ohne die ich das von Ihnen angezahlte Honorar für meine Beratung nicht bekomme. Herzlichen Dank und alles Gute!

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin