So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25087
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe für mich und meine Kinder ein Haus gemietet. Leider

Kundenfrage

Ich habe für mich und meine Kinder ein Haus gemietet. Leider ist es durchgehend gefliest. Die Kinder sind 2 Jahre, ein Jahr und wenige Wochen alt, wenn wir einziehen.

Wie dramatisch ist das Verletzungsrisiko auf Fliesen einzuschätzen, wenn die Kleinen hinfallen, was ja z.B. beim Laufenlernen nicht zu verhindern ist, im Vergleich zu anderen Fußbodenbelägen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag, wenn ein laufendes Kleinkind hinfällt, schmerzt es natürlich mehr; aber im Normalfall sind keine ernsten Verletzungen zu erwarten, auch auf Fliesenboden nicht, da Sturzhöhe recht niedrig ist.

Dr. Höllering :

Um den Wickeltisch herum würde ich einen Teppich legen. Falls, was der Himmel verhüten möge, jemand darunter stürzt, ist das nicht ganz so fatal.

Dr. Höllering :

Sie machen sich reichlich Sorgen.... Vertrauen Sie auch ein bisschen auf Ihr Glück!

Kunde :

Meine Kinder haben alle mit 8 Monaten begonnen zu laufen und sind dabei oft auf den Hinterkopf gefallen. Das war bei Kork nicht schlimm, aber mit Fliesen war ich mir da nicht sicher.

Dr. Höllering :

Ich gebe Ihnen Recht; Kork ist doch deutlich angenehmer. "Oft auf den Hinterkopf" fallen viele Kinder beim Laufenlernen nicht; wenn das bei Ihren zu fürchten ist (jeder ist anders), würde ich schon reichlich Teppiche auslegen. das macht es ja auch gemütlicher und fußwärmer.

Kunde :

Die Teppiche liegen dann natürlich nicht flächendeckend. Wird so ein Hinterkopfsturz auch auf Fliesen vermutlich folgenlos sein?

Kunde :

?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Irgendwie klemmt der Chatmodus, darum so: Ein Hinterkopfsturz, bei dem die Füße nach vorn wegrutschen und man aus voller Höhe ungebremst fällt, gibt sicher eine dicke Beule, aber bei einem Einjährigen, dessen Schädel noch nachgibt, meist nichts Schlimmeres. Ausschließen aber kann man das natürlich nicht.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Konnten Sie meine Antwort nicht lesen?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

Ich habe gesehen, dass Sie meine Antwort jetzt lesen konnten. Wenn Sie noch eine Frage haben, stellen Sie sie gern. Sonst danke ich für eine freundliche Bewertung.