So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo Mein Mann hat eine Schmerzpumpe mit Morvin gefühlt und

Kundenfrage

Hallo
Mein Mann hat eine Schmerzpumpe mit Morvin gefühlt und Clonedin Naropin zusätlich nimt er Ketamin L-Tyroxin 75 mg und Lyrica 300 mg
Jetzt hat man die Dosies der Pumpe redoziert und anstat 3 malt täglich Ketamin nurt noch eine am Tag.Jetzt meine Frage meinen Mann geht es seit 4 wochen nicht gut er kann 2 tage auf den beinen sein und dXXXXX XXXXXegt er fast eine woch und schläft nur hat symtome wie ein grippaler infenkt die pumpe hat man schon vor ca 5 monaten reduziert und das ketamin seit ca auch 5 monaten kann es an den lyrica liegen???? mfg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Tag,

Dr. Hamann :

Gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

wie lange nimmt er denn das Lyrika schon in dieser Dosis?

Dr. Hamann :

Darf ich fragen, warum ihr Mann diese Schmerzpumpe hat?

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

Er nimt Sie jetzt schon gut 1 jahr 300 mg am tag.

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

10 mal Bandscheiben op Rückenversteifung die erste op war mit 20

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

er war beim hausartzt der sagt es sei keine grippe heute morgen war mein mann wach da ging es ihm gut dann hat er seine tabletten genommen hat 2 std geschlafen danach war er kaltschweissck brechreitz mühd und kam nicht auf die füsse verschleimt war er auch

Dr. Hamann :

Danke für ihre Antwort. Ganz erhlich würde ich hier dringend alle Medikamente prüfen lassen. Es ist denkbar, dass es vom Lyrika kommt, aber auch das L-Thyrox kann zu niedrig dosiert sein, weshalb er sich schwach udn antriebsarm fühlt.

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

Blutwerte sind ok

Dr. Hamann :

das Lyrika am Morgen kann ihm ziemlich den Boden unter den Füßen nehmen

Dr. Hamann :

da würde ich zu einer langsamen Reduktion raten.

Dr. Hamann :

Gut- dann kann bei guten Blutwerten das L-Tyhrox so bleiben

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

kann es davon kommen das er das ketamin auch extrem reuziert hat

Dr. Hamann :

oh, ja, das führt zu Entzugserscheinungen

Dr. Hamann :

ob es sich hier darum handelt jann ich jedoch schwer einschätzen, möglich wäre es

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

wie kann ich die lyrika reuzieren

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

reduzieren

Dr. Hamann :

praktisch darf ich ihnen das ohne ihren Mann zu kennen nicht raten. theoretisch ist eine langsame Reduktion um 25mg wochenweise zu empfehlen

Dr. Hamann :

ich würde ihnen raten, dies mit den behandelnden Kollegen abzusprechen

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

ich denke das man alles auf einmal zu schnell reduziert hat und ihn jetzt die lyrika zu schaffen machen .Die nebenwirgungen die es geben kann bei ein nahme von lyrika hat er ja zum teil

Dr. Hamann :

ja, das denke ich auch

Dr. Hamann :

er kann aber klar denken, oder hat er auch Konzentrationsschwierigkeiten?

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

kann ich es so machen er hat heute eine bekommen das ich ihm morgen keine gebe

Dr. Hamann :

oh nein, das bitte nicht!

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

Ja die hat er auch

Dr. Hamann :

da fällt er in eine sog. pharmakolohgische Lücke, wenn das Medikament im Blut abflutet

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

ich habe nur lyrika 300mg wen ich ihm die morgen wieder gebe geht es ihm wieder den ganzen tag schlecht

Dr. Hamann :

viertel und ihm nur eine 3/4 geben? wäre möglich, darf ich ihnen aber nicht raten, da ich ihren Mann nicht kenne

Dr. Hamann :

aber Weglassen wäre zu viel!

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

es sing kapseln

Dr. Hamann :

das ist blöd.

Dr. Hamann :

können sie noch bis Dienstag warten

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

geht das das ich ihm die lyrica abends gebe

Dr. Hamann :

und sich in der Apotheke eine niedrigere Dosis geben lassen.

Dr. Hamann :

ja, das ginge auch

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

er hat jetzt heute morgen eine genommen soll ich ihm die nächste erst morgen abend geben oder heute

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

??????

Dr. Hamann :

die nächste würde ich ihm morgen geben, aber etwas Zeitversetzt so gegen Mittag. Ich möchte sie gern beraten, darf aber keine Medikamentenverordnungen tätigen. Bitte besprechen sie das dann mit ihren behandelnden Ärzten.

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

Vielen Dank

JACUSTOMER-7n4x60y9- :

Frohe Osten und einen schönen Abend noch

Dr. Hamann :

Hallo, hier scheint es ein Problem mit dem Chat zu geben. Ich schließe ihn und stehe gern für weitere Fragen zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Ansonsten Ihnen auch ein frohes Osterfest.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke


 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
sehr gern - falls dazu morgen Fragen auftauchen, ich bin hier und helfe ihnen gern weiter. Nachfragen sind kostenlos.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann