So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25055
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ultraschallbefund zweite Meinung! Hallo, ich hätte bitte

Kundenfrage

Ultraschallbefund zweite Meinung!

Hallo, ich hätte bitte gerne Ihre Meinung zu einem Ultraschallbefund, kann die Bilder gerne senden. Es geht um meine 6 jährige Tochter, die zum Schall der Halslymphknoten geschickt wurde.

Ich habe seit dem HNO Besuch ständig Angst vor Leukämie oder einer sonstigen schlimmen Krankheit, weil der Arzt so seltsam war.

Mein Hausarzt sieht keine Grund zur Beunruhigung. Kind isst, spielt, ist normal drauf, hat kein Fieber. 2 Mandelentzündungen seit Jahreswechsel (1x vital, 1x bakteriell), Halsentzündung (laut HNO, Kind hatte nur einen Tag Halskratzen) und leichten Schnupfen zum Zeitpunkt des Ultraschalls.

Wie beurteilen Sie die Bilder?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Wenn Sie mir die Bilder [email protected] senden, schaue ich sie mir gerne an. Ist das Blutbild unauffällig?

Customer:

Hallo,

Customer:

Blutbild wurde keins gemacht. Nur bei der letzten Mandelentzündung (viral) ein kurzer Pieks. Aber da hat der Hausarzt sich nicht näher dazu geäußert.

Customer:

Bilder kommen gleich!

Dr. Höllering :

Ich kann sie mit dem Handy nicht öffnen, es braucht also noch ein bisschen Zeit, sehe ich gerade. Eine Stunde wird es dauern, sorry.

Dr. Höllering :

Leukämiekinder sind übrigens immer schlapp und haben auch immer vergrößerte Lymphknoten in Leisten und Achseln!

Customer:

Kein Problem, Bilder sind gerade raus. Nein, schlapp ist mein Kind nicht wirklich. Sie hatte heuer 3 Infekte (2x viral und die ganze Klasse war krank). Aber der HNO war so beunruhigend. Google beruhigt dann auch nicht wirklich.

Customer:

Fieber hatte sie beim letzten Infekt keine, Lymphknoten sind nur am Hals vergrößert. Die schwellen allerdings ständig an und ab, wir hatten sie vor 3 Jahren sogar mal mit dem freien Auge sichtbar groß!

Customer:

Auch bei mir sind viele Lymphknoten im Normalzustand tastbar...

Dr. Höllering :

So, danke für die Geduld! Ich habe mir die Bilder nun angesehen.

Dr. Höllering :

Ich sehe schlicht vergrößterte Lymphknoten, völlig harmlos, und keinen Anlass zur Sorge bietend.

Customer:

Ich liebe Sie! ;-)

Customer:

Kind gesund, Mama braucht einen Psychologen!

Customer:

;-)

Dr. Höllering :

:-))

Dr. Höllering :

Mama braucht Vertrauen....

Dr. Höllering :

Das hebn HNO- und Hausarzt gewiss auch so gesehen.

Customer:

Das fällt schwer, innerhalb von 3 Jahren Mann Motorradunfall und bleibende Behinderung, danach künstliche Herzklappe, Schwager bei Arbeitsunfall in Maschine geraten und Arm amputiert. Bin grad etwas übersensibel. Aber die Zeit wirds schon richten!

Dr. Höllering :

Das sind allerdings heftige Schicksale! Ich drücke also Ihrer gesamten Familie die Daumen.

Customer:

Ja, unser Hausarzt ist toll. Er kennt ohnehin die ganze Familiengeschichte und ist eh sehr geduldig. Danke, XXXXX XXXXX mir sehr geholfen!

Dr. Höllering :

Gern geschehen und alles Gute!

Dr. Höllering :

Danke für eine freundliche Bewertung...

Customer:

Logisch! Danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.