So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25101
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag! Sehr geehrte Damen und Herren der Neurologie , meine

Beantwortete Frage:

Guten Tag! Sehr geehrte Damen und Herren der Neurologie , meine Frage an sie! Ich hatte MRT Kopf und HWS keine Entzündungsherde wurden festgestellt,habe aber diese symtome:Krippeln wie Ameisenlaufen ,Taubheitsgefühl und Schmerzen in den Armen,Händen,Füßen und Beinen.Jede Nacht starke Muskelkrämpfe von den Zehen bis in die Waden und kann dann am Tag wegen den Schmerzen kaum laufen.Müdigkeit,Inkondinenz,ständige KopfschmerzenGedächnisverlust,Konzentrationsschwierichkeiten,Schlafstörungen,und manchmal Sehstörungen,Zittern,Kloß im Hals und Schluckbeschwerden.Bitte um eine ehrliche Antwort. Was für eine Krankheit könnte das sein? Neurologe sagte das wäre kein neurologisches problem und möchte mich nicht weiter behandeln.Ich möchte doch nur wieder gesund werden und schmerzfrei.IM vorraus Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.Mit freundlichen Grüßen XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

es ist ja eine sehr gute Nachricht, dass eine MS ausgeschlossen wurde! Viele der von Ihnen geklagten Symptome könnten auf eine psychische Belastung schließen. Vorher aber muss natürlich eine Schilddrüsenüberfunktion und ein gestörter Salz- und Magnesiumhaushalt ausgeschlossen werden. Darum schlage ich zunächst eine hausärztlich- internistische Abklärung vor.

Dr. Höllering :

Findet man hier auch nur Normalwerte, ist der psychosomatische Bereich verdächtig.

Dr. Höllering :

Da Sie offline angezeigt sind, wechsel ich nun vom Chat in einen anderen Modus. Sie können mir hier gerne mit dem Antwort- Button antworten! Falls Ihre Frage aber ausreichend beantwortet ist, freue ich mich über eine freundliche Bewertung.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Frau Dr.Höller, Schilddrüse wurde schon Untersucht alles inordnung wegen Kloßgefühl im Hals,das war vor meinen jetzigen Beschwerden.Bis vor zwei Wochen bevor ich meine Kündigung meines Arbeitgebers bekommen habe und die Ärzte mir nicht mehr helfen wollten, ging es mir psychisch bedingt recht gut. Können die ganzen Symtome wie die ganzen schmerzen wirklich nur durch diesen gestörten Salz und Magnesiumhaushalt kommen.Vorallem halte ich die Nächtlichen Fuß und Wadenkrämpfe nicht mehr aus,das ist sehr schmerzhaft und habe seit dem nicht mehr geschlafen.(Gibt es was gegen die Schmerzen,nehme schon genügend Magnesium und den Wirkstoff Chinin.)
Vielen Dank für ihre nochmalige Antwort.Mit freundlichen Grüßen Janet M.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Antwort. Lassen Sie nochmal eine große Blutuntersuchung machen, damit man sehen kann, on die Salze denn in Ordnung sind. Hat man eine Lumbalpunktion gemacht? Neuroborelliose wäre denkbar. Gegen Muskelkrämpfe könnte noch Tetrazepam helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Frau Dr.Höllering, vielen Dank für ihre Antwort! Was ist eine Lumbalpunktion? Es wurden beim Neurologen nur die 2 MRT gemacht. Was ist eine Neuroborelliose für eine Erkrankung? Kann ich das Medikament Tetrazem in der Apotheke kaufen oder muß ich es mir vom Arzt verschreiben lassen? Mit freundlichen Grüßen Janet M.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Eine Lumbalpunktion ist eine Untersuchung des Nervenwassers. Tetrazepam ist verschreibungspflichtig, leider. Eine Neuroborreliose ist eine Borreliose, die das Nervensystem betrifft.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Frau Dr. Höllering,vielen Dank für ihre Antwort! Werde jetzt wohl einen neuen Neurologen suchen müssen der diese Nervenwasser Untersuchung machen wird.Kann ich darauf bestehen das die Untersuchung gemacht wird? Ich hoffe ich muß nicht schon wieder 9 Monate auf einen Termin warten.Mit freundlichen Grüßen Janet M:

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nun, bestehen können Sie darauf nicht, aber Ihre vielen ernsthaften Probleme brauchen schon eine weitere Abklärung. Vielleicht hilft Ihnen Ihr Hausarzt, einen zu finden; der könnte dem Kollegen auch den Befund des ersten Neurologen zur Verfügung stellen, damit man mit der Suche nicht völlig von vorn beginnen muss.

Viel Glück und danke XXXXX XXXXX freundliche Bewertung.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Frau Dr. Höllering, da wir wegen meines Ehemannes Beruf, müssen wir ständig umziehen(nächste Woche ist es auch schon wieder so weit) und deshalb habe ich keinen Hausarzt. Der Neurologe hat mir schon einen Brief mitgegeben,weil er mich nicht weiter behandeln wollte,weil er meinte ich hätte kein Neurologisches problem. Im Brief steht nur das die 2 MRT gemacht wurden ( Kopf & HWS) und er keine Neurologische Krankheit erkennen konnte. Mehr Unterlagen habe ich aber nicht, möchte aber so schnell wie möglich wieder gesund und arbeiten gehen.Hätte in unserer neuen Heimat wieder Arbeit gehabt,kann sie momentan noch nicht antreten.Was kann ich machen?Mit freundlichen Grüßen Janet M.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie können diesen Brief nehmen und dem nächsten Neurologen zeigen, das ist kein Problem.

Vielleicht nimmt er Ihre Sorgen ja ein wenig ernster, was ich Ihnen wünsche.

Und eine erholsame Nacht!
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.