So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24669
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe folgendes "Übel" :-) Seit einigen Wochen

Beantwortete Frage:

Hallo,

ich habe folgendes "Übel" :-)
Seit einigen Wochen leide ich immer mal wieder (nicht dauernd) unter leichter Übelkeit. In den letzten zwei/drei Tagen kam jetzt noch ein Schwindelgefühl dazu. Heute kam dann noch vereinzelt ein Schmerz im Unterleib dazu. Stuhlgang ist noch normal. Aufstoßen und Blähungen sind leider ebenfalls vorhanden.

Kann dies tatsächlich ein Magen-Darm-Virus sein? Wir haben zwei Kinder und hier im Ort geht dieser gerade um....

Gleichzeitig habe ich sehr viel Stress auf meiner Arbeit. Evtl. könnten die Symptome auch dadurch auftreten?

Da ich meinen Arzt heute leider nicht erreichen konnte, wäre ich für eine Antwort wirklich dankbar! Es ist doch sehr nervig :-)

Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Dr. Höllering :

beides ist möglich: Eine stress-, oder eine infektionsbedingte Reizung der Magenschleimhaut.

Customer:

Guten Abend,

Dr. Höllering :

Allerdings hält ein Infekt nicht wochenlang an, und darum sollte die langdauernde Übelkeit mal durch einen Ultraschall und eine Abtastung des Bauches abgeklärt werden.

Dr. Höllering :

Heute würde ich Diät halten, nicht viel, nicht fett, nicht heiß, scharf oder gebraten essen, dazu Pfefferminztee.

Customer:

das geht ja wirklich schnell... :-) Die Überkeit ist nicht andauernd, sondern tritt immer wieder mal auf. Kann man denn durch Abtasten wirklich so viel entdecken? Mein Vorrat an Pfefferminztee und Magen-Darm-Tee hat in den letzten Tagen rapide abgenommen.

Dr. Höllering :

Iberogast Tropfen (rezeptfrei) helfen, den Magen zu beruhigen.

Dr. Höllering :

Ja, schnell sind wir :-)

Dr. Höllering :

man kann durch Abtasten fühlen, ob der Schmerz am Magen oder Leber, Gallenbalse oder evtl. am Darm liegt.

Dr. Höllering :

Funktionelle Beschwerden verursachen keinen Druckschmerz am Bauch, infektiöse Beschwerden schon.

Dr. Höllering :

Wie ist denn der Blutdruck?

Customer:

Mein Blutdruck ist eigentlich immer im normalen Bereich. Ich habe auch kein Blutdruckmessgerät, so dass ich Ihnen hier keine genaue Auskunft geben kann.

Dr. Höllering :

Nicht schlimm, das hat auch Zeit, bis Sie mal beim Arzt vorbei schauen.

Customer:

Was wären z.B. funktionelle Beschwerden?

Dr. Höllering :

Funktionell heißt, dass keine (infektbedingte) Entzündung zugrunde liegt. Einem also schlecht ist, weil man unter Stress leidet. Da hilft Iberogast.

Dr. Höllering :

Aber wenn Sie schon literweise Tee getrunken haben, und das schon Wochen geht, würde ich den Magen einfach mal spiegeln lassen.

Customer:

Alla hopp - dann werde ich mir keine großen Sorgen machen und ausharren... Einen Termin beim Arzt hoffe ich morgen zu bekommen! Ich danke Ihnen

Dr. Höllering :

Gern geschehen! Einen schönen Abend noch... Mit Tee :-)

Customer:

Danke! ;-)

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.