So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Nach einer Hämatomausräumung am linken Knie drittgradiger Weichteilverletzung

Kundenfrage

Nach einer Hämatomausräumung am linken Knie drittgradiger Weichteilverletzung und initialer VAC-Therapie ist die Narbe immer noch nicht ganz geschlossen und es tritt Flüssigkeit aus. Die OP ist jetzt 14 Wochen her. Was kann ich hier tun.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag, betrifft der Flüssigkeitsaustritt das Gelenk oder das Muskelgewebe?

JACUSTOMER-d2qw1p0a- :

Muskelgewebe

Dr. Höllering :

Danke, dann ist die VAC- Therapie ein sinnvoller Ansatz. Sie fördert zwar durch Unterdruck die Wundheilung, aber dennoch wird bei einer drittgradigen Verletzung so viel Gewebe traumatisiert, dass dieses sehr anfällig für Infektionen ist.

Dr. Höllering :

Die Sekretion lässt darauf schließen, dass auch bei Ihnen eine Keimbesiedelung stattgefunden hat. Unbedingt sollte ein Abstrich gemaht werden, insbesondere auf MRSA (Krankenhauskeim).

Dr. Höllering :

Eine bakterielle Besiedelung sorgt für die ständige Produktion von Wundwasser oder gar Eiter und verhindert einen Wundverschluss. Darum muss die Wunde untersucht werden, ob sich im Wundgrund noch abgestorbenes Gewebe befindet, und evtl (nach Abstrich) antibiotisch behandelt werden muss.

Dr. Höllering :

Voltaren ist entzündungshemmend und schmerzlindernd, aber wird hier nicht ausreichend sein. Darum suchen Sie bitte den Chirurgen auf, der Sie damals operiert hat, damit er die Wunde untersucht, und lassen vorher (z. B. bei Ihrem Hausarzt) einen Wundabstrich ins Labor schicken.

Dr. Höllering :

Ich wünsche gute Besserung! Wenn Sie mehr wissen möchten, schreiben Sie mir gern mit dem Antwort- Button.

Dr. Höllering :

Gerne schreibe ich Ihnen mehr. Sie fragten, was zu tun ist, und ich riet Ihnen zu einem Wundabstrich. Der ist nach dieser langen Zeit wirklich notwendig, weil Ihre Wunde wahrscheinlich infektionsbedingt nicht heilen kann.

Dr. Höllering :

Welche Information fehlt Ihnen noch?

Dr. Höllering :

Ich schreibe Ihnen gern wieder, bis Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet ist.

Dr. Höllering :

Sie haben die Chat- Form gewählt, also einen Dialog, den wir so lange führen können, bis alle Ihre Fragen geklärt sind.

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 4 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG


Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


es handelt sich bei dieser Frage um eine kostenlose Nachfrage.


Bitte stellen Sie ggf. weitere Nachfragen unter Ihrer Ausgangsfrage

http://www.justanswer.de/medizin/7m5vh-nach-einer-knie-op-bluterguss-entfernung-ist-eine-kleine.html

und nehmen Sie bitte keine weitere Bewertung vor.

Vielen Dank

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin