So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23785
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo ich habe ein Problem seit Ca eine Woche habe ich oft

Kundenfrage

Hallo ich habe ein Problem seit Ca eine Woche habe ich oft Magen schmerzen
also direkt unter dem rippen bogen ich wahr heute bei meinen Arzt der mich gefragt hat ob ich oft Rotwein trinke,abends schockolade oft esse
doch dieses konnte ich alles beneinen, ich habe auch kein sodbrennen zumindest sehr selten ich habe aber oft blähungen und der Toiletten Gang tut oft sehr weh er hat auf mein bauch rum gedrückt und gehört nun sagte er darauf das ich zu wenig magensäure Besitz und ich Abends und wirklich nur vor dem schlafen gehen wenn ich nichts mehr esse oder trinke eine Tablette Omeprazol10mg nehmen soll jetzt hab ich aber Grad gelesen das diese Tabletten gegen zu viel Magensäure ist stimmt das!?
Und was soll ich jetzt machen ? Haben sie eine Ahnung was ich haben könnte ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. LG Samanta
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag, Sie haben Recht: Omeprazol wirkt tatsächlich als Hemmer der Magensäure, es blockiert die Säurepumpen. Das ist aber auch der Sinn der Sache, weil die meisten Beschwerden von zu viel Säure kommen; davon ist Ihr Arzt auch ausgegangen, darum hat er nach Wein und Schokolade gefragt.

JACUSTOMER-rw5h7tun- : Sie haben mich falsch verstanden ich habe angeblich zu wenig Magensäure deshalb habe ich ihnen ja geschrieben das dieses Medikament zum reduzieren ist weiß ich.
Dr. Höllering :

Ich rate Ihnen aber dringend, die Kapsel morgens vor dem Frühstück zu nehmen, weil man für eine gute Wirkung ganz nüchtern sein muss!

Dr. Höllering :

Ich habe Sie richtig verstanden, aber ich glaube, Ihr Arzt hat sich falsch ausgedrückt. Ich bin sicher, er meint, Sie hätten zu viel Magensäure, und darum hat er Ihnen das Medikament gegeben. Zu wenig haben nur alte Leute....

JACUSTOMER-rw5h7tun- : Ich habe laut meinem Arzt zu wenig Magensäure warum muss ich dieses Medikament dann nehmen?
Dr. Höllering :

Wir drehen uns im Kreis.... Ich halte es für ein Missverständnis zwischen Ihnen und Ihrem Arzt. Wenn Si emri das nicht glauben, dann rufen Sie ihn bitte einfach an.

JACUSTOMER-rw5h7tun- : Ich habe ihn mehr mals gedreht
Dr. Höllering :

Ihr Arzt hat wahrsch3einlich "zu viel" gemeint und "zu wenig" gesagt... Das passiert schon mal.

JACUSTOMER-rw5h7tun- : Ich habe ihnen 2mal gefragt ob es zu wenig ist weil mein Mann dieses Medikament ja nehmen muss
Dr. Höllering :

Und er hat immer wieder der gesagt: Zu wenig? Ihre Beschwerden jedenfalls sind absolut typisch für zu viel Magensäure, und darum würde ich das Medikament nehmen. Wenn es nach einer Woche deutlich besser ist, war es doch zu viel.

Dr. Höllering :

Warum versuchen Sie immer mitten im Chat, mich schon zu bewerten?

JACUSTOMER-rw5h7tun- : Das mach ich nicht extra ich schreibe mit dem Handy das
Dr. Höllering :

Ach so....

JACUSTOMER-rw5h7tun- : Ja er hat gesagt das ich das Medikament nehmen soll das ist extra für zu wenig Magen Saft ich habe ja nicht mal sodbrennen sehr sehr selten mal nur seit tagen Magen schmerzen und das sehr stark hin und wider ich habe halt etwas Angst das es nicht gut für mich ist
JACUSTOMER-rw5h7tun- : Und das blähungen volle Gefühl und oft Probleme mit dem Stuhl Gang hab
Dr. Höllering :

Ok, ich verstehe Ihre Gedanken. Man hat aber, wenn man eine Magenschleimhautentzündung hat,s ehr oft "nur" Oberbauchschmerzen und kein Sodbrennen.

Dr. Höllering :

Insofern wäre es echt einen Therapieversuch wert. Ich schlage vor, Sie machen den Versuch über eine Woche und verspreche Ihnen,dass Ihnen kein Schaden passiert, wenn Sie jetzt schon wenig Magensäure haben; das kann der Körper ausgleichen.

Dr. Höllering :

Wenn es nach einer Woche deutlich besser ist,war es zu viel Säure; dann würde ich 2 bis 4 Wochen behandeln, je nach befinden. Wird es nicht besser, sprechen Sie bitte noch einmal mit Ihrem Arzt; dann sollte er ein Ultraschall vond er Galle und Bauchspeicheldrüse machen und einen neuen Therapieversuch.

JACUSTOMER-rw5h7tun- : Ok danke
Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen! Jetzt geht auch die Bewertung, und ich danke, wenn sie freundlich ist.

Dr. Höllering :

Guten Abend,

Ich habe mich intensiv in Ihr Problem eingedacht und Ihnen ausführlich geantwortet. Wenn Sie noch eine Frage haben, stellen Sie sie mir gern mit dem Antwort- Button! Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie mein Beratung nun mit einer positiven Bewertung honorieren würden, denn nur so erhalte ich das von Ihnen angezahlte Honorar. Herzlichen Dank und alles Gute!

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin