So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24221
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meine Tochter Frida, 7 Jahre alt, hat seit zwei Wochen Husten

Beantwortete Frage:

Meine Tochter Frida, 7 Jahre alt, hat seit zwei Wochen Husten und wiedekehrende Bauchschmerzen und Übelkeit nach dem Essen. Auch der Husten beginnt meist nach dem Essen und ist so heftig dass sie sich übergeben muss. Die Kombination ist sehr eigenartig, kenne ich so gar nicht, übelkeit und reizhusten nach dem Essen, aber sie hat auch ständig hunger, vor einem jahr hatte sie schönlein henoch purpura, soll ich dem wieder nachgehen, hat jemand eine idee?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Abend, zu einer Purpura Schönlein Henoch passen die Symptome Ihrer Tochter nicht, denn diese führt (wie Sie ja wissen) nicht nur an inneren Organen, sondern auch an Haut und/oder Gelenken zu Blutungen.

Dr. Höllering :

Auf jeden Fall würde ich den Hustensaft weglassen, weil es sein kann, dass Ihre Tochter davon eine Reizung der Magenschleimhaut davongetragen hat. Wenn der Magen übersäuert ist, kann Sodbrennen nach dem Essen auftreten und einen Reizhusten verursachen.

Dr. Höllering :

Ich würde ihr eine Schonkost geben: Nicht zu fett, zu scharf, zu viel auf einmal, zu sauer oder Gebratenes. Mehrer kleine, leicht verdauliche Mahlzeiten, auf keinen Fall Ibuprofensaft (der fördert Megenschleimhautentzündung) bei Fieber oder Schmerzen, sondern Paracetamol (oder nichts). Keine heiße Zitrone. Wenn es darunter nicht nach einer Woche besser ist, ist eine Vorstellung beim Kinderarzt nötig, damit der den Bauch abtasten, nach der Zunge schauen (belegt?) und Ihre Tochter abhorchen kann.

Dr. Höllering :

Gegen Keuchhusten ist sie hoffentlich geimpft.

Dr. Höllering :

Ich hoffe, dass es ihr bald wieder besser geht! Wenn Sie eine Frage dazu haben, stellen Sie sie gern mit dem Antwort- Button.

Customer:

nein ist sie nicht, deshalb gehe ich jetzt davon aus dass sie pertussis hat, habe bereits eine pertussis serologie machen lassen

Customer:

warte noch aus das ergebnis

Dr. Höllering :

Das allerdings ist dann tatsächlich die wahrscheinlichste Diagnose! Das Ergebnis braucht einige Tage; gerne wüsste ich, wie es ausgefallen ist.

Dr. Höllering :

Übrigens können Sie gerade bei Pertussis den Hustensaft weglassen, denn da nützt er leider gar nichts.

Dr. Höllering :

Guten Abend, ich habe mich intensiv Ihrer Frage gewidmet und Ihnen ausführlich geantwortet, und Sie haben meine Antwort gelesen. Wenn Sie noch eine Frage haben, stellen Sie sie mir gern mit dem Antwort- Button! Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie mein Beratung nun mit einer positiven Bewertung honorieren würden, denn nur so erhalte ich das von Ihnen angezahlte Honorar. herzlichen Dank!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

pertussis serologie war positiv aber husten lässt gott sei dank von tag zu tag nach, dafür fange ich jetzt an, hab meine mutter gefragt und bin auch nicht geimpft, dieses jahr beginnt ja toll, vielen dank für die info


 


 


 


 


 


 


 


 

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

gerne geschehen! Dann lag ich ja richtig und freue mich, dass es besser wird. Bitte lassen Sie wenigstens Ihre Restfamilie und Mutter impfen!

Danke für die freundliche Bewertung und alles Gute.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

restliche familie ist geimpft danke nochmal


 

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das ist gut :-)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin