So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meine Mutter (77) hat auf einmal Sprachstörrungen, hat kein

Kundenfrage

Meine Mutter (77) hat auf einmal Sprachstörrungen, hat kein Erinnerungsvermögen mehr. Sie kann einfache Sätze nicht mehr formulieren. Sie hat aber keine Lähmungserscheinungen. Sie ist Bluthochdruckpatient. Sie hatte sich gestern ausgesperrt, aber keine Erinnerung mehr daran. Da sie alleine lebt kann es sein, dass sie evtl. zu wenig getrunken hat. Eine Nachbarin hatte sie besucht, aber Augenscheinlich keine grossen Veränderungen an ihr festgestellt, außer dass sie eben Probleme bei der Formulierung von Sätzen hat. Ihr fallen die richtigen Worte nicht ein. Am letzten Sonntag war sie noch fit. Morgen wollte ich mit ihr auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Zu spät ? Bitte geben Sie mir einen Rat. Danke
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Abend,

Dr. Hamann :

auch ohne Lähmungserscheinungen kann das ein Hinweis für einen Schlaganfall sein. Plötzliche Sprachstörungen deuten auf eine Minderdurchblutung im Sprachhirn hin.

Dr. Hamann :

Bei Bluthochdruck ist das durchaus die wahrscheinlichste Ursache und sollte so rasch wie möglich in einer Stroke Unit behandelt werden, noch heute!

JACUSTOMER-pxi7o62g- :

Guten Abend,

Dr. Hamann :

Je eher, desto besser die Heilungschancen.

Dr. Hamann :

Ich möchte ihnen dringend raten den Notruf zu informieren, damit man ihre Mutter so rasch wie möglich untersuchen und behandeln kann, da auch eine Hirnblutung möglich ist.

Dr. Hamann :

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Dr. Hamann :

Das System schreibt, dass Sie offline sind. Ich schließe den Chat und stehe Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung!f

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.