So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24020
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo! Bin jetzt seit 31.12 nicht mehr richtig gesund! Bin

Kundenfrage

Hallo! Bin jetzt seit 31.12 nicht mehr richtig gesund! Bin damals mit Atem Beschwerden ins Krankenhaus und bekam da ein Antibiotikum für 3 Tage... Es wurde auch besser aber nicht richtig gut! Vor 3 Wochen bin ich dann noch mal zum Hausarzt der mir für 1 Woche ibuprofen verschrieben hat, was aber auch nicht so viel brachte! Nach ner Woche bin ich dann zur Vertretung meines Hausarztes! Der mich dann zum hno überwiesen hat! Der wiederum hat dann vestgestellt das ich gereizte Schleimhäute in Hals und Rachen hat! Medis: Tantum verde, nisita,tonsipret,locabiosol! Beschwerden sind algemeines unwohl sein,teilweises Kratzen im Hals, und meine Form also meine Fitness bzw Leistungsfähigkeit schwankt immer wider über den Tag verteilt! Also einmal besser und zeitweise aber auch wider schlechter! Auf scharfes essen und säurehaltige Früchte usw. Verzichte ich auch! Es wird nicht wirklich besser! Und die Ärzte bei den ich waren meinen kein weiteres Antibiotikum!? Über den Tag verteilt trinke ich so ca. 4 Liter! Das meiste durch tee! Bin echt verzweifelt und würde mich über jeden Tipp freuen! Im vorraus schon mal vielen dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Morgen, was Sie da beschreiben, ist so untypisch für einen bakteriellen Infekt, dass es jein Wunder ist, dass es Ihnen durch Antibiotika nicht besser geht.

Dr. Höllering :

Die wirken nämlich nur gegen Bakterien, und obendrein dämpfen sie dad Immunsystem, so dass man sich damit noch schlechter gegen Viren wehren kann.

Dr. Höllering :

Jetzt muss erst einmal ein Lungenfunktionstest gemacht werden, um zu sehen, woher die Atemnot kommt, falls Sie noch da ist. Ein Blutbild zeigt, ob doch Bakterien mit mischen, und falls Sie viel Sodbrennen haben, kann das Ganze auch an einem Säurerückfluss in die Speiseröhre liegen, den man mit Säureblockern bessern kann.

JACUSTOMER-4e5r1m3p- : Die Atemnot ist ja nach kurzer zeit wider verschwunden! Was eben geblieben ist ist das Unwohlsein usw. Es ist auch nicht so das ich mich nur schlecht fühle... Ich wurde es in % so beschreiben das ich eben nur zu 70-80% wider gesund geworden bin! Sodbrennen hab ich auch nicht ich Habe nicht einmal großartig Schnupfen oder Husten, nur vereinzelt mal....
Dr. Höllering :

Dann wäre es nun Zeit für ein Blutbild.

Dr. Höllering :

Es ist zu vermuten, dass Sie den Virusinfekt verschleppt haben, und das kann man im Blutbild (und bei den Entzündungszeichen) sehen.

Dr. Höllering :

Gerne haben ich Ihnen den erwünschten Rat gegeben, und Sie haben meine Antworten gelesen. Falls Sie noch eine Frage haben, stellen Sie sie gern mit dem Antwort- Button! Falls nicht, danke ich Ihnen, wenn Sie mit einer freundlichen Bewertung dafür sorgen, dass das von Ihnen angezahlte Honorar mich auch erreicht.

Alles Gute noch einmal!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin