So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

ich verwende z Zt. ramipril 2mal 5mg. kann aber betablocker , bisher bisoprolol und nebivo

Kundenfrage

ich verwende z Zt. ramipril 2mal 5mg. kann aber betablocker , bisher bisoprolol und nebivolol nicht vertragen. ich bin d.h. auf der suche nach einem alternativmedikament. wäre candeartan geeignet. sehr wichtig wäre aber den Puls zu senken.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Tag,

Dr. Hamann :

Gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

Candesartan ist möglich, es ist eine Weiterentwicklung der ACE Hemmer, zu denen das Ramipril gehört.

Dr. Hamann :

Candesartan ist wesentlich besser verträglich als Ramipril. aber leider ist es auch recht teuer.

Dr. Hamann :

Zudem würde ich zu einer leicht entwässernden Therapie raten (HCT oder Torem), das geht auch wenn sie keine geschwollenen Knöchel am abend haben oder nachts zur Toilette müssen.

JACUSTOMER-13itwd54- : bitte teilen sie mir noch mit, welches Medikament zusätzlich wegen meiner hohen pulsfrequenz -außer den von mir bereits benannten- ratsam wäre.
Dr. Hamann :

wenn sie das Bisoprolol nicht vertragen haben, kann das Metoprolol hilfreich sein, das etwas anders wirkt, zwar aus der gleichen Klasse (Betablocker) stammt, aber oft besser vertragen wird.

JACUSTOMER-13itwd54- : im speziellen sollte das Medikament die Funktionsstörung im linken diastolenventrikel bessern
Dr. Hamann :

:-) das wird leider noch kein Medikament so genau können, da kommen wir hin, wenn wird die Applikation eines Medikamentes von außen steuern können. Aber Metoprolol bessert die diastolische Herzarbeit, so dass es bei ihnen eine gute Wahl wäre, wenn sie es vertragen.

JACUSTOMER-13itwd54- : danke - werde meinem Arzt candeartan (evtl. unter Zuzahlung) und den von ihnen vorgeschlagenen betablocker metoprolol vorschlagen.
JACUSTOMER-13itwd54- : mfg
JACUSTOMER-13itwd54- : ilse peter
Dr. Hamann :

gern geschehen, Alles Gute und rasche Besserung!

Dr. Hamann :

Falls ihnen dazu weitere Fragen einfallen, stehe ich ihnen hier gern zur Verfügung. Nachfragen sind kostenlos.

JACUSTOMER-13itwd54- : danke und tschüss
Dr. Hamann :

Ein schönes Wochenende für sie

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Dr. Hamann :

Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

JACUSTOMER-13itwd54- : hiermit bewerte ich Ihre Antwort als positiv.
Dr. Hamann :

vielen Dank. Alles Gute und rasche Besserung!

Dr. Hamann :

Falls ihnen dazu weitere Fragen einfallen, stehe ich ihnen hier gern zur Verfügung. Nachfragen sind kostenlos.

JACUSTOMER-13itwd54- : sehr geehrte Frau dr. Hamann,
JACUSTOMER-13itwd54- : ich habe ihre Antwort als positiv bewertet, so dass ihnen das von mir bereits angewiesene Honorar zugeteilt werden kann.
Dr. Hamann :

ja, helfe ihnen sehr gern weiter.

JACUSTOMER-13itwd54- : vielen dank
Dr. Hamann :

prima, herzlichen Dank.

JACUSTOMER-13itwd54- : Ilse peter
JACUSTOMER-13itwd54- : soweit ich sie am Sonntag richtig verstanden habe, dürfen weitere nachfragen zum gleichen Thema kostenlos an sie gerichtet werden?
JACUSTOMER-13itwd54- : mfg
Dr. Hamann :

richtig, immer gern

JACUSTOMER-13itwd54- : ilse peter
JACUSTOMER-13itwd54- : danke -dann evtl bis demnächst
JACUSTOMER-13itwd54- : grüsse
Dr. Hamann :

gern!

JACUSTOMER-13itwd54- : sehr geehrte Frau dr. Hamann,
Dr. Hamann :

ja

JACUSTOMER-13itwd54- : da ich auch den dritten betablocker "metoprolol" nicht vertragen habe, lautet meine Nachfrage, ob es ein Medikament gibt, das sowohl Blutdruck als auch den puls senkt, aber natürlich nicht den Aufbau/Wirkereien eines betablockers hat.
Dr. Hamann :

leider nicht, zumal Betablocker auch Probleme an der Lunge machen

JACUSTOMER-13itwd54- : 2. candeartan mit hct oder Toren: ist zwar eine Weiterentwicklung von ramipril , welches ich zur zeit einnehme, hat aber eine ganz andere wirkweise, und ist lt. Aussage meines Arztes erst in der Anwendung wenn ramipril , mittel erster Wahl, nicht wirkt.
Dr. Hamann :

Ja Candesartan ist ein Sartan, eine Weiterentwicklung der ACE Hemmer, zu denen Ramipril zählt

JACUSTOMER-13itwd54- : ich habe aufgrund einer aktuellen langzeit_-blutdruckmessung sowie lza-ekg's. morgen einen besprechungstermin der Auswertung.
Dr. Hamann :

Ja, Sartane sollte man nicht mit ACE Hemmern kombinieren, und es kommt in Frage, wenn sie den ACE Hemmer (Ramipril) nicht vertragen oder er nicht entsprechend wirkt.

JACUSTOMER-13itwd54- : Scheinbar werden alle blutdruckmittlel erst mal über ca. 3 Wochen verabreicht, um dann entscheiden zu können,
JACUSTOMER-13itwd54- : dies wäre auch der Ablauf das Procedere bei candeartan.
Dr. Hamann :

ja, es muss sich im Blut ein gewisser Spiegel aufgebaut haben und das Herz braucht eine gewisse Zeit, um darauf zu reagieren. So veranschlagt man 2-3 Wochen, um ERfolge zu erkennen.

JACUSTOMER-13itwd54- : da dieses Medikament ebenfalls erst nach ca. 4wochen/einzeldosierung 2 Stunden seine Wirksamkeit entwickelt.
Dr. Hamann :

ja, der Ablauf beim Candesartan wäre ebenfalls über 2-3 Wochen zu beobachten.

JACUSTOMER-13itwd54- : vorrangig wäre mir wichtig, wenn sie mir meine erste frage nach einem kombipräperat (Blutdruck und pulsenker) beantworten könnten.
JACUSTOMER-13itwd54- : mfg
JACUSTOMER-13itwd54- : Ilse peter
Dr. Hamann :

Leider gibt es so ein Präparat nicht, das kein Betablocker oder ACE Hemmer ist und Puls + Blutdruck senkt.

Dr. Hamann :

verschiedene Antihypertensiva (Blutdruckmittel) senken den Druck sehr effektiv, doch sind die Betablocker und die ACE Hemmer in der Praxis am besten zu steuern und zu dosieren ohne lebensbedrohliche Nebenwirkungen oder Folgeerkrankungen.