So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Habe seit 4 Wochen ein leichtes Rauschen im Ohr.MRT wurde gemacht

Kundenfrage

Habe seit 4 Wochen ein leichtes Rauschen im Ohr.MRT wurde gemacht alles Super.Hörsturz ist es auch nicht.Was kann das sein
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Abend,

Dr. Hamann :

ist es ein pulssynchrones Rauschen?

Customer:

Es ist ein gleichmäßiges leichtes rauschen

Dr. Hamann :

Sie sind mit 39 vergleichsweise jung, dennoch kann es eine Durchblutungsstörung sein oder auch eine Schädigung der Gehörzellen.

Dr. Hamann :

In jedem Fall rate ich zu einem Audiogramm auf beiden Seiten.

Customer:

Autiogramm ist doch ein Hörtest oder?

Dr. Hamann :

ja

Customer:

Da ist nix auffälliges,MRT auch alles super keine Durchbluttungsstörung

Dr. Hamann :

ja, das MRT ist da nicht so sensibel, kleine STörungen und Plaques werden da nicht gesehen

Dr. Hamann :

haben sie Stress?

Dr. Hamann :

wie groß udn wie schwer sind sie?

Dr. Hamann :

Rauchen sie?

Dr. Hamann :

nehmen sie irgendwelche Medikamente?

Customer:

1,70 ,62kg sportlich nicht raucher Stess ja etwas

Dr. Hamann :

danke für ihre Antwort

Dr. Hamann :

Medikamente?

Dr. Hamann :

Erkältungen in letzter Zeit?

Customer:

Medikamente nein außer jetzt Gingo,Erkältet nein

Dr. Hamann :

Gkinko ist gut, Tebonin ebenfalls

Dr. Hamann :

Infekte?

Customer:

Infekte nein,eine Zahn OP Wurzelspitzenrepzession am 28.12 und dann vereitert und am 31.12.ein abfluss gelegt das es ablaufen kann jetzt ist es aben gut.Bis auf das leicht rauschen im ohr.Was schlimmes kann es ja nicht sein.Wegen MRT Und so

Dr. Hamann :

ich gehe nicht von etwas schlimmem aus. Die Förderung der Durchblutung mit Gingko oder Tebonin halte ich für ratsam, aber auch eine Infusionstherapie mit Kolloiden und Cortison. Der Verlauf wird zeigen, wie es sich bessert.

Customer:

oder vom nacken,haben auch schon viele gesagt

Dr. Hamann :

ja, das ist ebenfalls möglich und auch vom Kiefergelenk

Dr. Hamann :

Versuchen sie es mit zusätzlicher Wärme und Entspannung.

Customer:

was wäre es denn wenn es pulsierend ist

Dr. Hamann :

das wäre definitiv ein Problem der Durchblutung.

Customer:

wenn ich bei mir hinderm ohr massiere oder drauf drücke dann rauscht es mehrbzw deutlicher

Dr. Hamann :

das liegt an der Verstärkung - der Knochen hinter dem Ohr ist Luftgefüllt

Customer:

und da laufen muskeln und nerven lang die ich im augenblick etwas beandsprucht habe??

Dr. Hamann :

das kann gut sein. Bitte an der Stelle nicht massieren.

Customer:

warum nicht??

Dr. Hamann :

um es nicht zu verstärken, das verunsichert sie zu sehr.

Customer:

was soll/kann ich machen damit das weg geht??

Dr. Hamann :

Viel Ruhe, reichlich trinken, Stress reduzieren am besten Yoga, Spazieren gehen, und acuh die schon erwähnte Infusionstherapie.

Customer:

gut gut

Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.