So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24625
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo! Ich leide seid ca. 10 Jahren an einer sehr stark ausgeprägten

Kundenfrage

Hallo!
Ich leide seid ca. 10 Jahren an einer sehr stark ausgeprägten Schuppenflechte an den Füssen( psoriasis palmoplamtaris). Auf Grund einer psyischen Erkrankung ist es mir nicht möglich an regelmäßiger Bestrahlung teilzunehmen.
Nun hat die DBV meinem Antrag auf Eerwerbsminderung abgelehnt, da meine Hautärztin keinen ausfhlichen Befund geschrieben har. Sie meine wenn ich nur alle drei Monte zu ihr komme kann sie das nicht beurteilen. Es ist aber oft so schlimm dasich nicht laufen kann. Wir komme ich an ein aussagekräftiges Gutachten für die Rentenversicherung.
MfG Katrin
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Customer:

Hallo, ich hoffe sie können mir da weiter helfen.

Dr. Höllering :

Sie werden auf alle Fälle einen hautärztlichen Befund brauchen, und natürlich ist Ihre Hautärztin die, die ihn am besten kennt. Bitte legen Sie zunächst Widerspruch gegen den Bescheid ein. Dann ist ein fachpsychiatrisches Gutachten hilfreich, denn die psychiatrische Erkrankung trägt ja maßgeblich zu Ihrer Erwerbsminderung bei!

Dr. Höllering :

Dann würde ich die Hautärztrin fragen, was Sie tun müssen, um ein ausführlicheres Gutachten zu bekommen. Es sollte ja reichen, ein paarmal öfter zu kommen, was mit einer Angst lösenden Medikation vielleicht möglich ist?

Customer:

Ja, wurde aber nicht als zureichend anerkannt. (Angststörung mit Panikattaken). so das meine Füsse sehr davon beeinflust werden und ich kaum laufen kann, wurde außer acht gelassen weil ich kein Gutachen darüber habe.

Customer:

Ich bekomme von der Ärztin aber nur alle 3 Monate einen Termin.

Dr. Höllering :

Wer kümmert sich denn um Ihre Psyche? der Hausarzt?

Customer:

Nein, bin in psyischen Behandlung beim Therapeuten! Alle 14 Tage, nehme auch tägl. 20mg Cipralex

Dr. Höllering :

Der Psychologe darf ja keine Medikamente verschreiben. Wer verschreibt das Cipramil?

Customer:

der Neurologe, dort gehe ich natürlich auch regelmäßig hin

Dr. Höllering :

Der muss ein Gutachten schreiben!

Customer:

Dann werde ich ihn mal fragen, ob er schon eine Aufforderung von Der DRV bekommen hat. Vielleicht haben die gar kein Gutachten angefordert.

Customer:

Danke für den Tipp!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.