So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24670
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehr geehrte Fr. Dr. Höllering, vielen Dank XXXXX XXXXX

Kundenfrage

Sehr geehrte Fr. Dr. Höllering,

vielen Dank XXXXX XXXXX Ihre Informativen Tipps auf meine letzten Fragen.
Heute habe ich noch eine andere Frage mit der Bitte um Hilfestellung.
Ich habe immer eine sehr große innere Hitze (Kopf, teilweise wie unter Druck, Kopf , Fuss) was dazu führt, das ich auch sofort Schwitze (Kopf, Rücken, Handflächen).
Können Sie mir hier Tipps geben was ich eventuell versuchen kann (Salbei hab ich schon durch, habe sogar mal Vagantin versucht..)
VG Thomas Bachhofer
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Ob es wohl mit dem Rauchstopp geklappt hat? Bin nur neugierig :-)

Dr. Höllering :

Sie können das Schwtzen versuchen, mit Sweatosan Kapseln in den Griff zu bekommen. Natürlich sollten Sei vorher prüfen, ob Blutdruck und Blutbild in Ordnung sin, und das Schwitzen nicht Ausdruck einer anderen Störung ist. Auch die Schilddrüse bitte auf Überfunktion testen lassen!

Dr. Höllering :

Autogenes Training oder Akupunktur bringen das vegetative Nervensystem häufig besser ins Gleichgewicht. Das täte Ihen so oder so gut, denke ich, viellichte mögen Sie es versuchen. Ich wünsche wieder einmal alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Konnten Sie es so besser lesen? Natürlich können Sie mir auch hier antworten.

 

Ich hatte leider im Handy überlesen, dass Sie Salbei schon durch haben. Dann wird es systemisch schwierig! Tabletten kommen nicht mehr in Frage, wenn alle denkbaren und zu bekämpfenden Ursachen ausgeschlossen sind. Mann kann aber die besonders lästigen Schwitzhände mit Iontophoresebädern in den Griff bekommen oder den Achsselschweiß mit Botox in die Schweißdrüsen.

 

Vielleicht dann doch lieber autogenes Training...