So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Ich bin krank von Diabetiezm II. Ich habe Grosse Hautprobleme.

Kundenfrage

Ich bin krank von Diabetiezm II. Ich habe Grosse Hautprobleme. Haben die 2 Krankheitem sowas zusamen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ja durch den Diabetes können Hautprobleme auftreten. Welcher Art sind Ihre Beschwerden? Juckt die Haut sehr, oder habensie Ausschlag?

MFG

Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

leider antworten sie mir nicht, also werde ich versuchen Ihnen so Auskunft zu geben. Hautprobleme sind beim Diabetiker oft vorhanden, vom unerträglichen Juckreiz bis hin zu offenen Wunden die nicht heilen wollen.Schon aufgrund der Blutzuckerprobleme kann die Haut eines Diabetikers auch Wasser schlechter binden als es bei einem gesunden Menschen der Fall ist. Das führt nicht nur zu einer beschleunigten Alterung der Haut und schnellerer Faltenbildung, sondern auch dazu, dass Krankheiten wie zum Beispiel die Wundrose bedeutend häufiger auftreten.
Die Bandbreite der typischen Erkrankungen von Diabetikern ist riesig. Aber viele unangenehme Begleiterscheinungen dieser Krankheit kann man durch gründliche Pflege verhindern. Der erste Schritt ist allerdings eine optimale Blutzuckereinstellung, damit es erst gar nicht zu solchen Auswirkungen kommen kann. Messen sie daher täglich Ihren Blutzucker und versuchen sie durch eine entsprechende Diät und moderater Bewegung eine gute Einstellung des Blutzuckers zu erreichen.
Diabetiker sollten in der Regel nur kurz duschen und sich anschließend gründlich aber sanft abtrocknen. Da Wasser die Haut austrocknet, sollte nach dem Bad das Eincremen nicht vergessen werden. Feuchtigkeitsspendende Cremes mit geringem Wasseranteil sind hier zu empfehlen, aber reine Fettcremes sollten vermieden werden, da Fett die Haut aufquellen lässt.
Sollten sich trotz aller Massnahmen keine Besserungen ergeben, wäre eine Untersuchug durch den Hautarzt zu raten. Ein Hautarzt kann auch bei der Zusammenstellung der Pflegeprodukte helfen. Bestehen noch Fragen, berate ich sie gerne weiter. Alles Gute und rasche Besserung ihrer Beschwerden.

MFG

Dr. Garcia