So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20206
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Habe seit 2 Tagen leichten Juckreiz an der Vorhaut

Kundenfrage

Hallo,

Habe seit 2 Tagen leichten Juckreiz an der Vorhaut .
Gleichzeitig ist die Vorhaut roter als sonst.
Kann ungeschützten Geschlechtsverkehr ausschließen .
Allerdings habe ich zungenkuss ausgeübt ,mit Frau aus milleau.
Hilft hier eine Salbe .
Möchte sehr ungern zum Urologen gehen.
Hatte im Sommer letzten Jahres schon eine Geschlechtskrankheit.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Ihrer Schilderung nach handelt es sich in diesem Fall aller Wahrscheinlichkeit nach um eine Pilzinfektion. Raten würde ich daher zur Anwendung einer rezeptfreien Salbe aus der Apotheke (Clotrimazol). Bitte tragen Sie diese 2x täglich auf, halten Sie den Bereich zudem möglichst trocken und wenden Sie nur parfumfreie Seife an. Innerhalb von 2-3 Tagen sollte dann eine deutliche Besserung eintreten.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Lösung des Problems.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Patient,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin