So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Ich habe bei mir Filzläuse festgestellt und besorge mir gleich

Kundenfrage

Ich habe bei mir Filzläuse festgestellt und besorge mir gleich ein Mittel dagegen in der Apotheke.
Meine Frage:
Ist ein Befall auch durch entsprechend verunreinigte fremde Bettwäsche oder durch
fremde Handtücher möglich?
Oder kann eine Verseuchung damit ausschließlich durch Geschlechtsverkehr erfolgen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Tag,

Dr. Hamann :

ja, das kann auch durch fremde Bettwäsche und Handtücher übertragen werden

Dr. Hamann :

mesit findet man klitzekleine rotbraune Flecken auf dieser Wäsche, als Infektionsherde

Dr. Hamann :

Gern helfe ich ihnen weiter.

Customer:

Guten Tag Frau Dr. Hamann!

Customer:

Muß ich nun meine Unterhosen und Handtücher mit einer bestimmten Temperatur waschen oder genügt die normale Waschtemperatur mit 40 Grad?

Dr. Hamann :

sie sollten dies besser heiß waschen mehr als 60Grad werden empfohlen

Dr. Hamann :

Bettwäsche und Unterwäsche

Dr. Hamann :

Bettlaken auch

Customer:

Vielen Dank ! Sie haben mir sehr geholfen!

Dr. Hamann :

gern geschehen

Dr. Hamann :

Falls ihnen dazu weitere Fragen einfallen, stehe ich ihnen hier gern zur Verfügung. Nachfragen sind kostenlos.

Dr. Hamann :

Mit freundlichen Grüßen,


Dr. K. Hamann

Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo Frau Dr. Hamann,


 


ergänzend hätte ich noch gerne zwei Antworten von Ihnen:


 


1. Wielange dauert es normalerweise vom Datum des Befalls


 


(Ansteckung sozusagen) bis zum Auftreten der ersten Juckreize?


 


2 Welches Medikkament würden Sie verschreiben?


 


(Die Apotheke wollte mir ein Sprühmedikament gegen Kopfläuse,


welches auch gegen Filzläuse helfen solll, verschreiben)


 


Schon jetzt vielen Dank für Ihre Antwort.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Gern helfe ich ihnen weiter.

Es reicht bereits ein Exemplar dieser Läuse aus, sich bei ihnen festzusetzen und durch Eiablage zu vermehren. Das kann also direkt beim ersten Kontakt geschehen.

Die Behandlung ist die selbe wie bei der Kopflaus. Daher gehen die selben Präparate. Die ersten beiden Tage sollten sie sich mehrmals behandeln und gut auskämmen wegen der Nissen (Eier) und nach 7 Tagen und 14 Tagen wiederholen, um wirklich alle Entwicklungsstadien zu treffen.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ja, vielen Dank.


 


wie kämme ich aus?


 


gibt es einen speziellen Läusekamm?


 


Offen war noch die Frage, wielange es dauert vom Erstkontakt bis zum ersten Juckreiz?

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, es gibt einen ganz dichten Kamm, speziell bei Lausbefall (sog. Nissenkamm).

Sobald die Läuse zu beissen und Blutsaugen beginnen kann der Juckreiz auftreten. Hatte die Laus Hunger und lange nichts zu Essen, kann dies bereits mit dem Erstkontakt stattfinden und dies ist dann nach dem Biss etwa 20-30 Minuten später manchmal auch länger empfindlich und juckt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin