So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Berghem.
Dr. Berghem
Dr. Berghem, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Facharzt für Kinderheilkunde, 17 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder, Allergologe, Naturheilverfahren
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Berghem ist jetzt online.

Habe seit 1986 spastik.Linker arm und linkes Bein.Die ganze

Kundenfrage

Habe seit 1986 spastik.Linker arm und linkes Bein.Die ganze Zeit lebte ich mit der Diagnose Borelliose.Mein hausarzt hat die Unterlagen alle durchgelesen und gesagt,daß ich das nie hatte.Jetzt meine Frage,kann man nach so einer langen Zeit die genaue diagnose noch herausfinden und gibt es Möglichkeiten,daß die Spastik sich verbessert.Bis jetzt hat noch nichts angeschlagen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Berghem :

Ja, grundsätzlich ist es durchaus möglich, die Ursache herauszubekommen. Das erfordert allerdings mehrere Untersuchungen. Eine nochmalige Blutuntersuchung, eine genaue neurologische Untersuchung, eine EEG (eine Hirnstromkurve) und auch eine spezielle Röntgenuntersuchung (SchädelCT oder Kernspintomographie) sowie die Messung der Nervenleitgeschwindigkeit, all das sollte untersucht werden. Es kommen zahlreiche Ursachen in Frage (andere Infektionen, ein abgelaufener Schlaganfall, eine Durchblutungsstörung, eine Gehirnfehlbildung......). Bitte erhoffen Sie sich nicht zu viel, aber wenn es tatsächlich keine Borreliose war, würde ich die Hoffnung auf eine deutliche Besserung mit etwa 20% einschätzen.

Dr. Berghem :

Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen ein wenig weiter. Wenn Sie noch Fragen hierzu haben oder sich aus meiner Antwort neue Fragen ergeben haben, zögern sie bitte nicht, dies zu schreiben, ich antworte gerne weiter.

herzliche Grüße

Dr. Stefan Berghem



Rechtlicher Hinweis: Auf diesem Weg kann man natürlich keine genauen Diagnosen stellenden, dazu müsste man den Patienten und die gesundheitliche Vorgeschichte genau kennen lernen. So ist auch eine gute Therapieempfehlung natürlich wesentlich besser durch den behandelnden Arzt möglich. Bitte wenden Sie sich für weitere Diagnostik und Therapie bitte an ihren behandelnden Arzt.

Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

haben Sie noch Fragen?

Andernfalls würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort freuen, dann werden meine Bemühungen für Sie auch honoriert.

Herzliche Grüße

Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,
Sicher haben Sie übersehen, dass das Prinzip bei justanswer ist, dass die Experten nach der Antwort durch eine positive Bewertung des Kunden für ihre Bemühungen bezahlt werden, wenn die Frage auch wirklich beantwortet wurde.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Frage noch nicht umfassend beantwortet wurde, fragen Sie doch bitte nach, andernfalls seien Sie doch bitte so fair, die Antwort zu bewerten. Herzlichen Dank