So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Meine Frau hat seit 3 Tagen einen stechenden Schmerz in der

Kundenfrage

Meine Frau hat seit 3 Tagen einen stechenden Schmerz in der linken Leiste, also unmittelbar in der Beinbeuge. Der Schmerz ist immer stärker geworden. Es tut nur weh wenn sie sich bewegt. Schmerzmittel wie Dafalgan helfen nur bedingt. Was tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Tag,

Dr. Hamann :

es kann sich hierbei um einen Bauchdeckenbruch handeln, wie eine Leistenhernie

Dr. Hamann :

versuchen sie es mit Wärme

Dr. Hamann :

aber das Beste ist eine Untersuchung

Dr. Hamann :

bei einem Arzt

Dr. Hamann :

das kann der Hausarzt untersuchen, am besten durch einen Ultraschall unterstützt

Dr. Hamann :

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

JACUSTOMER-gbe0p1ts- :

Der Schmerz ist nicht in der Bauchdecke, sondern eher am Ende des Beines, also an diesen Sehnen innen am Ende des Oberschenkels.

Dr. Hamann :

ja, wie eine Leistenhernie

Dr. Hamann :

direkt unter dem Leistenband (das sind die Sehnen und Bänder, die sie meinen)

JACUSTOMER-gbe0p1ts- :

danke, also mit Wärme behandeln,

Dr. Hamann :

die Wärme kann den Schmerz lindern.

Dr. Hamann :

aber in jedem Fall sollte sich das ein Arzt ansehen

Dr. Hamann :

wenn hier ein Leistenbruch vorliegt, kann es zu einer Darmeinklemmung kommen,

Dr. Hamann :

das zeigen anhaltende Schmerzen, die auf keine Schmerzmittel reagieren

Dr. Hamann :

daher würde ich ihnen unbedingt zur Untersuchung raten

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann