So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24655
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Im Urlaub in Brasilien habe ich gemerkt, dass ich am kleinen

Kundenfrage

Im Urlaub in Brasilien habe ich gemerkt, dass ich am kleinen Zeh geblutet habe. Ich dachte mir nichts dabei und habe mich "ganz normal" verhalten.

Jetzt habe wächst an dieser Stelle eine Hornhaut und von vorne ist mitten darin ein scharzer Punkt zu erkennen. Meine Fantasie reicht jetzt von Splitter über Blutgerinsel bis hin zu Parasit.

Da ich im Moment in der Ukraine bin, möchte ich nicht unbedingt hier zum Arzt. Können Sie anhand eines Bildes erkennen, um was es sich handelt?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,
Das muss schon ein sehr gutes Bild sein!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Na dann versuchen wir es mal...


 


Sie sind ja wahrscheinlich einiges gewohnt :-)


 


 


 


Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Harmlos :-)

Es sieht aus wie eine infizierte Schnittwunde, nur evtl. mit Splitter. Ich würde eine Jodsalbe verwenden und dann mal sehen, ob es heilt. Wenn nicht, kann immer noch ein Arzt nachsehen. Nach einer Tropenkrankheit wie Leishmanose sieht es nicht aus.
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke :-)

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke :)

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gerne :-)
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie sich gestern abend herausgestellt hat, lagen Sie völlig daneben. Es war ein Sandfloh. Und das noch dazu in seiner Ausprägung absolut typisch.


 


Da bin ich jetzt schon recht enttäuscht. Ich hatte mich auf Sie verlassen.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es tut mir Leid, dass ich mich in diesem Falle geirrt habe; Ferndiagnosen kann keiner stellen, nur Wahrscheinlichkeiten aufzeigen. "Typisch" kann man aus dem gezeigten Bild auch nicht sagen, denn Sandflohstiche (die ich aus meiner "tropischen" Zeit recht gut kenne), führen nur bei Überinfektion zu Eiter und solchen Blutungen. Irregeführt hat mich die "Kerbe" in Ihrem Zeh; der schwarze Punkt ist zwar sandflohtypisch, aber bei Eiter, Kerbe und Blut sah es eher nach einem Fremdkörper aus.

 

Insofern war die antiseptische Behandlung so oder so sinnvoll, und ich hoffe, dass Ihre Enttäuschung sich in Grenzen hält! Guten Besserung...