So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Durch einen starken Grippevirus, den ich am 9.Dezember bekam,

Kundenfrage

Durch einen starken Grippevirus, den ich am 9.Dezember bekam, wurde mein linkes Ohr dicht. In der KW 50 nahm ich Ibuprofen, inhalierte, wurde aber nicht besser. Mein Hausarzt verschrieb mir dann Antibiotika für 6 Tage letzter Tag war 21. Dezember. Leider wurde das Ohr zu Weihnachten nicht besser, und bin dann am Freitag 27.12.12 zu HNO Arzt, der mir dann Sinupret und Nasevin verschrieb. Zusätzlich nähme ich wegen der starken schmerzen Ibuprofen. Das Ohr darf nicht berührt werden, solche schmerzern habe ich. Zusäztlivh bekomme ich am Arm und im Gesicht Hautausschlag. Was kann ich tun, oder welcher Arzt hat morgen Sprechstunde im Raum Hannover? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es ist davon auszugehen, dass sie einen massiven Infekt haben, der durch das Antibiotikum nicht ausreichend abgedeckt wurde. Hier muss unbedingt eine Abstrichuntersuchung gemacht werden, um den Erreger festzustellen und dann gezielt behandeln zu können.
Ich rate Ihnen daher, wegen der doch weniger oder garnicht besetzten Arztpraxen den ärztlichen Notdienst in Anspruch zu nehmen, oder sich an die Notfallambulanz einer Klinik in Hannover zu wenden.Hier eine Klinik die in Frage käme. Bitte warten sie nicht zu lange, da sich die Beschwerden noch verschlimmern könnten.


Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
KRH Klinikum Nordstadt
Haltenhoffstraße 41
30167 Hannover
http://www.krh.eu/klinikum/NSKTelefon: 0511 / 970 - 4150
Fax: 0511 / 970 - 4153

Der Ausschlag kann für eine Unverträglichkeit einer der Medikament sprechen, auch dies sollte dann vom behandelnden Arzt geklärt werden.

Sollten noch Fragen bleiben, berate ich sie gerne weiter. Ich wünsche rasche Besserung und einen angenhemen Jahreswechsel mit viel Gesundheit,


MFG

Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank und alles Gute.